Eierschwammerlgulasch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für das Eierschwammerlgulasch die Eierschwammerl putzen und in Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch klein schneiden. Die Kartoffeln schälen und würfelig schneiden.

In einem Topf Butter erhitzen Zwiebel hell anrösten, Knoblauch dazugeben und kurz mitrösten. Thymian, Majoran und Lorbeerblätter dazugeben und durchrühren.

Gemahlenen Paprika unterrühren und etwas anrösten lassen. Mit etwas Essig ablöschen und mit etwas Wasser aufgießen. Bratensaftwürfel und Rindsuppenwürfel dazugeben.

Gewürfelte Kartoffel dazugeben und 10 Min. köcheln lassen, dann die geschnittenen Eierschwammerl in den Topf geben und zugedeckt köcheln lassen bis die Kartoffel weich sind.

Gehackte Petersilie und Creme Fraiche unterrühren und wenn notwendig mit etwas Mehl binden, nochmals gut aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und eventuell noch mit etwas Essig abschmecken.

Stiele von Thymian und Majoran und Lorbeerblätter entfernen und servieren.

Tipp

Das Eierschwammerlgulasch schmeckt mit frischen Eierschwammerln besonders gut.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare10

Eierschwammerlgulasch

  1. ingridS
    ingridS kommentierte am 07.09.2016 um 10:03 Uhr

    Wer es lieber schärfer mag, kann auch etwas Chili dazugeben.

    Antworten
  2. ingridS
    ingridS kommentierte am 16.02.2016 um 16:26 Uhr

    Am liebsten mache ich dazu Spätzle als Beilage

    Antworten
  3. lydia3
    lydia3 kommentierte am 08.11.2015 um 08:44 Uhr

    ich liebe eierschwammerl

    Antworten
  4. Marcelli
    Marcelli kommentierte am 27.08.2015 um 21:21 Uhr

    Thymian, Majoran und so'n Kräuterzeugs habt ihr alle natürlich immer frisch von der Palme zu Hause?

    Antworten
    • Nina Mayer
      Nina Mayer kommentierte am 21.07.2016 um 21:05 Uhr

      Palme!? Wächst bei mir eigentlich nur im Kräutergarten xD

      Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche