Cremespinat

  • Zutaten

  • Zubereitung

für 4 Personen

Für den Cremespinat den Spinat gut waschen, entstielen und in kochendem Salzwasser wenige Minuten blanchieren (überbrühen). Abseihen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Durch die Flotte Lotte passieren oder mit dem Mixstab pürieren.

Gehackte Zwiebel in Butter hell anrösten, mit Mehl stauben und mit heißer Suppe aufgießen. Aufkochen und kräftig mit dem Schneebesen rühren, damit sich keine Klümpchen bilden.
Passierten Spinat einrühren und etwa 10 Minuten lang auf kleiner Flamme sämig einkochen lassen.

Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss sowie Knoblauch würzen, Schlagobers einrühren, aufkochen und den Spinat damit binden.
Vor dem Servieren in den Cremespinat noch einige kalte Butterflocken einrühren.

Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5

Kommentare9

Cremespinat

  1. Gnaxi
    Gnaxi kommentierte am 17.03.2014 um 15:56 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. kernöl
    kernöl kommentierte am 26.03.2014 um 20:43 Uhr

    schmeckt sehr gut

    Antworten
  3. kitchenstar
    kitchenstar kommentierte am 10.04.2014 um 11:01 Uhr

    ein weiches ei und ein paar Kartoffeln dazu und was will man mehr

    Antworten
  4. Rose Palfinger
    Rose Palfinger kommentierte am 23.04.2014 um 06:17 Uhr

    ich liebe Spinat

    Antworten
  5. Gewinn
    Gewinn kommentierte am 07.06.2014 um 18:34 Uhr

    echt gut

    Antworten
  6. zuckermaus0028
    zuckermaus0028 kommentierte am 08.06.2014 um 15:26 Uhr

    so lecker !!!

    Antworten
  7. Walenta Helga
    Walenta Helga kommentierte am 09.06.2014 um 19:33 Uhr

    ich mag Spinat

    Antworten
  8. luisiana
    luisiana kommentierte am 05.07.2014 um 22:11 Uhr

    Spinat ist immer gut

    Antworten
  9. pezn0815
    pezn0815 kommentierte am 02.10.2014 um 08:02 Uhr

    Geht das selbe Rezept auch mit Mangold???

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte