Chicken Wings mit Bratkartoffeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 12 Stück Hühnerflügerl
  • Öl (für die Form)
  • Dip Sauce (Curry- oder Chilisauce)

Für die Marinade:

  • 2 EL Hot Ketchup (oder dickflüssige Chilisauce)
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1-2 KL Honig
  • 1 Stück Ingwer (1-2cm)
  • Wasabikren-Paste
  • Chilipulver
  • Balsamicoessig (und/oder Sojasauce)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Für den Mais-Topf:

  • 1 Packung Maiskörner (aus der Dose)
  • 6 Stück Cocktailtomaten
  • 50 g Speckwürfel
  • 1 Stück Chilischoten (klein)
  • 3-4 EL Suppe (zum Aufgießen)
  • 1 Schuss Gin (nach Belieben)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl

Für die Bratkartoffeln:

Für die Chicken Wings mit Bratkartoffeln bereits 1–2 Stunden vor dem Backen die Marinade zubereiten. Dafür die Knoblauchzehen schälen, pressen oder schneiden und alle Zutaten verrühren. Je nach gewünschter Schärfe und Intensität zu einer nicht zu milden Marinade verrühren. Sie vermengen die Hühnerflügerln in einer Schüssel mit der Marinade und lassen sie ziehen. Währenddessen ab und an wenden.

Dann heizen Sie das Backrohr auf 180 °C–200 °C vor. Sie streichen eine passende Form mit Öl aus, legen die marinierten Flügerln zuerst mit der Außenseite nach unten ein, träufeln die restliche Marinade darüber und lassen sie 20 Minuten braten. Währenddessen schälen Sie die Kartoffeln, geben sie in einen Topf mit Salzwasser und lassen sie nach dem Aufkochen des Wassers etwa 15 Minuten kochen.
Nun wenden Sie die Flügerln und lassen sie weitere 25 Minuten braten. Dabei können Sie sie zwischendurch einmal mit Marinade aus der Form bestreichen.

Sie gießen die inzwischen gekochten Kartoffeln ab und lassen sie in einem Sieb abtropfen. Dann halbieren Sie die Chilischote, streichen die Kerne heraus und schneiden die Schote in feine Ringlein. Sie lassen sie in einem kleinen Topf gemeinsam mit den Speckwürfeln in heißem Olivenöl langsam anschwitzen. Sie geben den aufgetauten (oder abgetropften) Mais dazu und gießen mit wenig Suppe oder Wasser auf.

Sie halbieren die Cocktailtomaten, geben sie zu und würzen alles kräftig mit Salz und Pfeffer. Sie setzen den Deckel auf und lassen das Gemüse bei mittlerer Hitze etwas einkochen.
Jetzt erhitzen Sie für die Bratkartoffeln in einer anderen Pfanne einen knappen Finger hoch Öl, legen die Kartoffeln ein (Achtung, wenn sie noch etwas nass sind, spritzt es ein wenig!) und braten sie unter wiederholtem Wenden rundum goldbraun.

Zwischendurch gießen Sie nach Lust und Laune einen mehr oder weniger kräftigen Schuss Gin in den Maistopf und lassen ihn diesmal ohne Deckel noch etwas aufkochen. Sie schmecken nochmals mit Salz und Pfeffer ab.

Nun richten Sie die Chicken Wings auf je einem Teller an. Sie legen die Bratkartoffeln mit einem Schaumlöffel auf etwas Küchenkrepp, tupfen Sie ab und richten sie ebenfalls auf dem Teller an. Dabei salzen Sie sie noch etwas. Den Mais füllen Sie in je eine kleine Schale und servieren ihn ebenso wie die Dip-Sauce extra dazu.

Tipp

Zu den Chicken Wings mit Bratkartoffeln passen natürlich auch andere Dips sowie Salat.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
9 5 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare27

Chicken Wings mit Bratkartoffeln

  1. krokotraene
    krokotraene kommentierte am 10.03.2016 um 08:51 Uhr

    also Knoblauch 1-2 Stunden schälen? das wird aber viel...

    Antworten
    • ikienboeck
      ikienboeck kommentierte am 10.03.2016 um 09:08 Uhr

      Liebe krokotraene! Der Satz ist wohl etwas durcheinandergeraten. Wir haben das nun korrigiert. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  2. chrisi0303
    chrisi0303 kommentierte am 14.12.2015 um 14:16 Uhr

    mmmh - sehr gut!

    Antworten
  3. Illa
    Illa kommentierte am 01.12.2015 um 18:27 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  4. Birmchen
    Birmchen kommentierte am 19.10.2015 um 05:55 Uhr

    lecker schmecker

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche