Apfel-Schokoladenkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 14

  • 250 g Butter (weich)
  • 250 g Zucker
  • 3 Eier
  • 40 g Kakaopulver
  • 40 g Zartbitterschokolade (geschmolzen)
  • 80 ml Milch
  • 2 große Äpfel
  • 200 g Mehl
  • etwas Zitronensaft
  • 1 TL Backpulver

Für den Apfel-Schokoladenkuchen die Äpfel schälen, fein raspeln und mit Zitronensaft beträufeln. Das Mehl mit dem Backpulver in eine Schüssel sieben. Das Mehl mit dem Zucker, der Butter, den Eiern, dem Kakaopulver, der geschmolzenen Schokolade und der Milch kräftig verrühren. Die Apfelstreifen gut ausdrücken und zu der Masse hinzufügen. Alles einige Minuten zu einem homogenen Teig verrühren.

Den Boden einer 26-er Springform mit Backpapier auslegen und den Rand der Form gut einfetten. Den Kuchen für 50-60 Minuten bei 160 °C Umluft backen. Bei der Stäbchenprobe können leichte Rückstände bleiben, da der Kuchen sehr sehr saftig ist. Den Apfel-Schokoladenkuchen in der Form auskühlen lassen und anschließend stürzen.

Tipp

Apfel-Schokoladenkuchen schmeckt auch mit Schokoladenglasur super lecker!!!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare12

Apfel-Schokoladenkuchen

  1. chrimarie
    chrimarie kommentierte am 07.08.2015 um 14:19 Uhr

    hört sich gut an

    Antworten
  2. SandRad
    SandRad kommentierte am 09.04.2015 um 09:16 Uhr

    liest sich sehr gut

    Antworten
  3. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 08.04.2015 um 12:35 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. Lukuli
    Lukuli kommentierte am 02.04.2015 um 17:25 Uhr

    muß ich probieren

    Antworten
  5. evagall
    evagall kommentierte am 24.03.2015 um 07:26 Uhr

    endlich eine Schokotorte, die garantiert nicht trocken wird

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche