Altenglischer Apple Pie

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Eiweiß (Zum Bestreichen)

Für den Teig:

  • 175 g Butter
  • 250 g Mehl
  • 3 Teelöffel Eiswasser
  • 2 Eigelb
  • 300 g Zucker
  • 1 Prise Salz

Für die Füllung:

  • 1 Zitrone (unbehandelt, Schale)
  • 60 g Korinthen
  • 1 Msp Ingwer (gemahlen)
  • 8 Äpfel
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 2 Teelöffel Speisestärke
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 EL Puderzucker (nach Belieben, zum süßen der Fülle)

Für die Apple Pie das Mehl, die Butter, das Salz und den Zucker in eine Backschüssel geben und zu einem Krümelteig zubereiten.

Das geeiste Wasser sowie das Eidotter hinzfügen und kurz kneten. Den Teig 20 Minuten kühl stellen.

Die halbe Menge des Teiges auf bemehlter Fläche auswalken und eine gefettete und bemehlte Pie- bzw. Tortenspringform damit ausbreiten. Mit der Gabel öfters in den Teig stechen.

Für die Füllung die Äpfel von der Schale trennen und in Scheiben kleinschneiden, mit dem Saft einer Zitrone, der Zitronenschale, dem Vanillinzucker, dem Zucker, der Stärke, den Korinthen und den Gewürzen vermengen und auf den Teigboden geben.

Den übrigen Teig auswalken, auf die Äpfel tun und mit Eiweiß bestreichen. Die Teigdecke straff an den Rand drücken.

Die Apple Pie in den vorgeheizten Backofen schieben und bei 200° Celsius 30 Minunten backen.

Tipp

Als Variation können sie den noch heißen Apple Pie mit erhitzter Aprikosenmarmelade bestreichen. Danach auskühlen lassen.

Staubzucker mit Rum verquirlen und dann als Guss obenauf aufstreichen.

 

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
6 2 1

Kommentare16

Altenglischer Apple Pie

  1. Vesna Kauderer
    Vesna Kauderer kommentierte am 16.10.2015 um 10:52 Uhr

    Das Muss ich ausprobieren

    Antworten
  2. mai83
    mai83 kommentierte am 16.08.2015 um 13:13 Uhr

    köstlich

    Antworten
  3. Camino
    Camino kommentierte am 09.08.2015 um 13:25 Uhr

    Ein MUSS in England!

    Antworten
  4. Uttenhofen
    Uttenhofen kommentierte am 22.06.2015 um 16:20 Uhr

    mhh

    Antworten
  5. ingridS
    ingridS kommentierte am 18.06.2015 um 12:46 Uhr

    gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche