Marillen-Ribisel-Marmorkuchen

Zubereitung

  1. Für den Marillen-Ribisel-Marmorkuchen zunächst Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Danach das Öl langsam einfließen lassen und weiterschlagen.
  2. Mehl mit Backpulver vermischen und mit dem Eierlikör unter die Eischaummasse rühren. Die Hälfte der Masse auf ein vorbereitetes Backblech gießen.
  3. Unter den restlichen Teig den gesiebten Kakao rühren, diese Masse dann auf dem hellen Teig verteilen.
  4. Die Marillen waschen, entkernen und achteln und gemeinsam mit den Ribiseln auf dem Teig verteilen. Den Marillen-Ribisel-Marmorkuchen anschließend bei 175 °C Heißluft ca. 40 Minuten backen.

Tipp

Die gleiche Masse schmeckt auch ohne Früchte als Gugelhupf hervorragend.

  • Anzahl Zugriffe: 6355
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Marillen-Ribisel-Marmorkuchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare11

Marillen-Ribisel-Marmorkuchen

  1. edith1951
    edith1951 kommentierte am 17.09.2015 um 09:42 Uhr

    ganz lecker

    Antworten
  2. mai83
    mai83 kommentierte am 02.04.2015 um 17:50 Uhr

    interessante Kombination

    Antworten
  3. karolus1
    karolus1 kommentierte am 13.02.2015 um 15:13 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. michi2212
    michi2212 kommentierte am 22.07.2014 um 14:59 Uhr

    klingt sehr gut

    Antworten
  5. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 22.07.2014 um 14:55 Uhr

    der schmeckt sicher gut :-)

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Marillen-Ribisel-Marmorkuchen