Marillenkuchen

Für den Marillenkuchen Eidotter mit Wasser, Staubzucker und Vanillezucker schaumig rühren. Backrohr auf 180°C vorheizen. Mehl und Backpulver

Zutaten

Portionen: 15

Für den Marillenkuchen:

  • 3 Stk. Eidotter
  • 3 EL Warmes Wasser
  • 150 g Staubzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 125 g Glattes Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 5 Stk. Eiklar
  • 600 g Marillen
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Marillenkuchen Eidotter mit Wasser, Staubzucker und Vanillezucker schaumig rühren.
  2. Backrohr auf 180°C vorheizen.
  3. Mehl und Backpulver vermischen und beimengen. Eiklar zu festem Schnee schlagen und unterheben.
  4. Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. Marillen teilen und mit der gewölbten Seite nach oben auf die Biskuitmasse legen.

    Den Marillenkuchen im vorgeheizten Rohr ca. 25 bis 30 Minuten backen.

Tipp

Weitere Marillen Rezepte finden Sie hier.

  • Anzahl Zugriffe: 29675
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare12

Marillenkuchen

  1. grube
    grube kommentierte am 16.06.2018 um 22:03 Uhr

    sehr schön als kuchen im glas

    Antworten
  2. Andreas78787878
    Andreas78787878 kommentierte am 18.06.2017 um 20:06 Uhr

    lecker mit Vanillezucker

    Antworten
  3. kochbegeistert
    kochbegeistert kommentierte am 05.08.2015 um 15:13 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. GFB
    GFB kommentierte am 14.06.2015 um 16:41 Uhr

    Schmeckt bestimmt sehr gut.

    Antworten
  5. Oktobersebi
    Oktobersebi kommentierte am 10.06.2015 um 13:15 Uhr

    War sehr lecker .

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Marillenkuchen