Marmorkuchen

Zubereitung

  1. Zucker mit Eier und Vanillezucker schaumig rühren.
  2. Mehl-Backpulvergemisch abwechselnd mit Öl/Wasser in die Masse geben.
  3. Die Hälfte der vermischten Masse in eine befette Form geben, die andere Hälfte mit dem Kakaopulver vermischen und ebenfalls in die Gugelhupfform geben.
  4. Mit einem Stäbchen wellenartig durch die Masse fahren; so entsteht ein schönes Muster im Teig.
  5. Den Marmorkuchen bei 180 °C ca. 1 Stunde backen.

Das Video zum Rezept finden Sie hier.

Tipp

Die Form kann man auch mit Backpapier auslegen. Auch sehr gut als Obstteig zu verwenden, dann aber ohne Kakaopulver.

Man kann auch nur die helle Masse backen oder komplett als dunkle Masse.

Für einen festlichen Anlass kann man den ausgekühlten Marmorkuchen mit einer Glasur überziehen.

Eine Frage an unsere User:
Wie bekommt man Ihrer Meinung nach eine besonders schöne Marmorierung?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 700135
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

In welcher Form backen Sie Marmorkuchen?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Marmorkuchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare81

Marmorkuchen

  1. Eiweißjunkie
    Eiweißjunkie kommentierte am 14.12.2015 um 13:13 Uhr

    Tolles Rezept. Ich habe Kokosöl verwendet.Habe erstmal nur die halbe Masse gemacht. Weil ich die Mini Silikon Förmchen verwenden wollte. Ergebnis : 8 Stk. Mini Gugelhupfe,siehe Foto. ( Formen vorerst eingeölt , 170° Umluft, 20-25 min. Zahnstocherprobe ) Danke für dieses einfache Rezept.

    Antworten
  2. jumperl
    jumperl kommentierte am 02.12.2016 um 11:46 Uhr

    Einfach zuzubereiten, super Rezept! Ich rühre das Kakaopulver mit heißem Wasser an. Schmeckt auch mit Dinkelmehl sehr gut.

    Antworten
  3. tasse tee
    tasse tee kommentierte am 24.01.2018 um 09:23 Uhr

    Ich ziehe eine Gabel durch den Teig. Nett sieht es auch aus,wenn man zuerst den hellen/dunklen Teig und darüber den dunklen/hellen gibt, aber ohne sie zu vermischen.

    Antworten
  4. Gabriele1
    Gabriele1 kommentierte am 12.10.2019 um 19:46 Uhr

    am besten nicht zu viel durchmischen, nur ein bisschen mit einem holzstäbchen durchfahren, oder gleich zebrakuchen machen.

    Antworten
  5. annaf2016
    annaf2016 kommentierte am 26.09.2019 um 14:49 Uhr

    Eine Zahnstocher durch den Teig ziehen

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Marmorkuchen