Zimtsterne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 250 g Mandelkerne (sehr fein gemahlen)
  • 5 g Zimt
  • 250 g Zucker
  • 3 Eiklar
  • 1 Eiklar
  • 125 g Staubzucker
  • 50 g Mandelkerne (sehr fein gemahlen)

Für die Zimtsterne Mandelkerne mit Zimt vermengen. Eiklar und Zucker leicht erwärmen (auf 40 °C ) und rühren, bis der Zucker aufgelöst ist.

Alle Zutaten zu einem Teig zusammenkneten und für zwei bis drei Stunden abgekühlt stellen, damit der Teig genügend Festigkeit erhält.

Den Teig zwischen zwei Folien in etwa acht Millimeter auswalken und in einen Tiefkühler stellen.

Für die Glasur das Eiklar mit dem Staubzucker zu einem dicklichen Brei durchrühren und mit einer Winkelpalette sehr dünn auf dem angefrorenen Teig verstreichen. Dabei einen Teil für das Glasieren der zweiten Masse behalten. Den glasierten Teig wiederholt kurz anfrieren, das erleichtert das Ausstechen.

Aus dem Teig Sterne ausstechen. Dabei so wenig Zwischenräume wie möglich und die Ausstechform zwischendurch immer nochmal in heisses Wasser tauchen.

Die Sterne auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im aufgeheizten Backrohr bei 200 °C etwa 8 Minuten backen.

Inzwischen die Teigreste zusammenkneten. Dabei gemahlene Mandelkerne hinzufügen, um die Feuchtigkeit der Glasur auszugleichen. Mit dem neuen Teig genauso verfahren wie mit dem ersten.

Tipp

Da das Glasieren des Teiges mit der Zuckerglasur nicht ganz einfach ist, sollte man die Zimtsterne aus dem Teig ohne Glasur ausstechen und erst dann mit einer Spritztüte ausgarnieren und dann backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare10

Zimtsterne

  1. autumn
    autumn kommentierte am 14.12.2015 um 01:44 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. BiPe
    BiPe kommentierte am 08.12.2015 um 02:51 Uhr

    Sehr feines Rezept das gut gelingt.

    Antworten
  3. omami
    omami kommentierte am 06.12.2015 um 14:05 Uhr

    gut

    Antworten
  4. lydia3
    lydia3 kommentierte am 22.11.2015 um 08:41 Uhr

    gut

    Antworten
  5. JJulian
    JJulian kommentierte am 17.11.2015 um 11:06 Uhr

    fein

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche