Winterlicher Lammeintopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für das Fleisch:

Für die Bohnen:

Für den winterlichen Lammeintopf zunächst für die Bohnen die Zwiebeln schälen und klein hacken. Knoblauch schälen und halbieren. Die Bohnen abschütten und im Wasser aufkochen. Die restlichen Zutaten hinzufügen, Deckel daraufsetzen und für ungefähr 75 Minuten köcheln lassen. Die Bohnen sollen bissfest sein.

Karotten und Sellerie waschen oder schälen und würfeln. Knoblauch schälen und fein würfeln. Das Fleisch zuputzen und in große Würfel schneiden.

Die Fleischwürfel in Öl anschwitzen. Herausnehmen, mit Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen. Im gleichen Topf Zwiebel und Knoblauch anbraten. Gemüse hinzufügen und kurz mitbraten. Danach Tomatenmark einrühren, mit Wein ablöschen und mit dem Lammfond aufgießen. Lorbeer, Thymian und Fleischwürfel dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Deckel daraufsetzen und für ungefähr 60 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Erdäpfel schälen und grob würfeln. Bohnen wieder abschütten, aber 450 ml Kochwasser aufheben. Lorbeer, Thymian und Speck entfernen. Kochwasser, Bohnen und Erdäpfeln zum restlichen Eintopf geben und mindestens 30 Minuten weiterköcheln lassen.

Vor dem Servieren Thymian und Lorbeer aus dem winterlichen Lammeintopf entfernen.

Tipp

Winterlicher Lammeintopf kann vor dem Servieren mit Walnuss-, Haselnuss- oder gemischtem Nusspesto beträufelt werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 1 2

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare18

Winterlicher Lammeintopf

  1. kochhexe191
    kochhexe191 kommentierte am 14.12.2015 um 11:38 Uhr

    gut

    Antworten
  2. monikalack
    monikalack kommentierte am 25.11.2015 um 21:29 Uhr

    toll

    Antworten
  3. Hel Pi
    Hel Pi kommentierte am 10.10.2015 um 08:57 Uhr

    toll

    Antworten
  4. claudia279
    claudia279 kommentierte am 31.08.2015 um 21:49 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. KarinD
    KarinD kommentierte am 04.05.2015 um 17:17 Uhr

    toll

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche