Thymian-Lammrücken mit marokkanischem Couscous und Paprikasalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Lammrücken
  • 500 ml Gemüsefond
  • 200 g Couscous
  • 2 Paprikas
  • 2 Paprikas
  • 4 lg Milde rote Chilischoten
  • 4 Paradeiser (reif)
  • 2 Bund Thymian
  • 5 Knoblauchzehen
  • Fleur de Sel
  • Pfeffer
  • 0.5 EL Vadouvan
  • 0.25 Teelöffel Raz el Hanout
  • 100 g Butter (gesalzen)
  • Staubzucker
  • Olivenöl
  • Aprikosenessig (auch: weisser Balsamessig)

Zwei Knoblauchzehen und 1/2 Bund Thymian klein hacken, mit Olivenöl zu einer Paste durchrühren und den ausgelösten Lammrücken damit bestreichen. Das Fleisch fest in Klarsichtfolie einschlagen und einen Tag im Kühlschrank durchziehen.

Die Paradeiser von dem Stiel befreien und kreuzweise einschneiden, kurz in kochendes Salzwasser tauchen und in geeistem Wasser abschrecken.

Paradeiser häuten, vierteln und entkernen. Auf ein eingeöltes Blech Form mit Salz, Olivenöl, gehacktem Thymian und ein kleines bisschen Staubzucker überstreuen und sechs Stunden bei 50 °C im Backrohr abtrocknen. Anschliessend die Tomatenstücke fein in Würfel schneiden.

Die Paprikas vierteln, die Kerne entfernen und auf ein Blech Form. Mit Olivenöl einpinseln und bei 200 °C Oberhitze backen, bis die Haut Blasen wirft. Sobald die Paprika abgekühlt sind, die Haut entfernen und das Gemüse in schmale Streifen schneiden. Mit einer klein gehackten Knoblauchzehe, Olivenöl und Aprikosenessig (oder weissem Balsamessig) beträufeln und einmarinieren.

Einen kleinen Kochtopf mit wenig Wasser aufsetzen, Salz und einen Schuss Olivenöl einfüllen und aufwallen lassen. Die Chilischoten halbieren, Kerne heraus schaben, in den Kochtopf Form und 15 min machen. Anschliessend die Chilischoten in einem Sieb abrinnen und das Mark herausschaben.

Den Gemüsefond aufsetzen, die gewürfelten Paradeiser, das fein gehackte Chilimark, Raz el Hanout und Vadouvan hinzfügen und mit 50 g Butter und einem Strauss Thymian aufwallen lassen und dann 10 Min. ziehen. Den Thymian heraus fischen und den Couscous einfüllen und bei kleiner Temperatur acht bis zehn Min. ziehen.

In der Zwischenzeit Butter und Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen, die Marinade von dem Lammrücken kratzen, das Fleisch in vier Portionen teilen und mit Salz und Pfeffer würzen. Zwei angedrückte Knoblauchzehen und ein paar Thymianzweige mit dem Fleisch in die Bratpfanne Form. Das Lamm von beiden Seiten zwei bis drei min anbraten und dann noch kurz im Herd ruhen, damit der Bratensud sich verteilt.

Couscous mit dem Paprikasalat und dem Thymian-Lammrücken auf einem Teller anrichten und mit frischen Thymianzweigen garnieren.

ymian_lammruecken. Pdf

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Thymian-Lammrücken mit marokkanischem Couscous und Paprikasalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche