Tessiner Kaninchenragout

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Kaninchen (in Portionsstücke zerteilt)
  • 1 Teelöffel Salz
  • Pfeffer (wenig)
  • 1.5 EL Mehl
  • Öl bzw. Butterschmalz zum Braten
  • 1 Zwiebel
  • 1 piece Staudensellerie
  • 50 g Speck
  • 200 ml Marsala
  • 300 ml Rindsuppe
  • 1 Lorbeergewürz
  • 3 Zweig Oregano (oder 1/2 Tl.
  • Oregano (getrocknet)

Kaninchenfleisch mit Salz und Pfeffer würzen, danach im Mehl umdrehen, übriggebliebenes Mehl abklopfen. Fett im Schmortopf heiß werden, das Fleisch auf 2 oder Automatik-Kochplatte 7- 9 in Portionen ringsum goldbraun anbraten, herausnehmen und warm stellen.

Geviertelte Zwiebel, geschnittenen Staudensellerie und Speckwürferl in den Kochtopf Form, kurz anbraten, das Fleisch nochmal dazugeben, mit Marsala und Rindsuppe löschen. Lorbeergewürz, Oregano, 1/2 Tl. Salz und Pfeffer hinzufügen, zum Kochen bringen und auf 1/2 -1 oder evtl. Automatik-Kochplatte 3 bis 4 ganz gemächlich 2 Stunden leicht wallen. Gut abgeschmeckt mit Erdäpfelpüree zu Tisch bringen.

Gesamtzeit

165 min

der Hamburgischen Electricitätswerke Ag

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Tessiner Kaninchenragout

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche