Süße Ostereier

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 18

Für den Rührteig:

Für die Verzierung:

  • 150 g Kochschokolade (Vollmilch)
  • 150 g Kochschokolade (weiß)
  • 50 g Kochschokolade (zartbitter)
  • Schokostreusel
  • Zuckerstreusel
  • Zuckerperlen

Für süße Ostereier zunächst Fett, Zucker und Vanillezucker cremig rühren. Eier nach und nach unterziehen. Zitronenschale hinzufügen. Mehl, Maisstärke und Backpulver vermengen und abwechselnd mit der Milch unterziehen.

Teig auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Blech streichen. Im Backrohr (Ober-/Unterhitze: 200 Grad,  Umluft: 175 Grad,  Gas: Stufe 3) 15-20 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Aus Pappe zwei verschieden große Ostereier-Schablonen ausschneiden (großes Ei ca. 7 x 12 cm, kleines Ei ca. 5 x 8 cm). Die Schablonen auf den Kuchen legen und aus der Masse ungefähr zwei Drittel große Eier und ein Drittel kleine Eier ausschneiden.

Kochschokolade jeweils im Wasserbad zerrinnen lassen. Die Hälfte der Eier mit weißer Kochschokolade, die andere Hälfte mit Vollmilch-Kochschokolade überziehen, dabei je ein kleines bisschen Kochschokolade übriglassen.

Mit der restlichen Kochschokolade Streifchen, Punkte oder evtl. Wellen auf die Eier spritzen bzw. mit dem Löffel auftragen. Süße Ostereier nach Belieben mit Streuseln und Perlen verzieren.

Tipp

Bei der Verzierung der süßen Ostereier sind Ihnen keine Grenzen gesetzt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Süße Ostereier

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche