Strudelsäckchen mit Kartoffeln, Emmentaler und Erbsen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Strudelsäckchen mit Kartoffeln, Emmentaler und Erbsen zuerst die Kartoffeln in Salzwasser weich kochen und ohne Flüssigkeit mit einer Gabel zerdrücken. Sauerrahm, Emmentaler und die Erbsen unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und abschließend noch ein Ei unterheben.

Die Butter in einem Topf flüssig werden lassen. Aus dem Strudelteig 6x6 cm große Quadrate schneiden. Ein Blatt Strudelteig mit Butter bestreichen und ein zweites darauf legen, mit Ei bestreichen und in die Mitte eine kleine Menge Kartoffelmasse aufsetzen. Die Enden des Strudelblattes zusammenklappen.

Die Säckchen mit Butter bestreichen und im vorgeheizten Backrohr bei 160°C 20 Minuten lang backen. Aus dem Backrohr nehmen und die Strudelsäckchen mit Kartoffeln, Emmentaler und Erbsen noch heiß servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare13

Strudelsäckchen mit Kartoffeln, Emmentaler und Erbsen

  1. Dakahr
    Dakahr kommentierte am 01.01.2016 um 13:26 Uhr

    Lecker, tolles Fingerfood

    Antworten
  2. Marshmallow
    Marshmallow kommentierte am 25.11.2015 um 08:54 Uhr

    interessant

    Antworten
  3. ressl
    ressl kommentierte am 25.10.2015 um 02:16 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. Sandy_88
    Sandy_88 kommentierte am 06.10.2015 um 14:50 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. s150
    s150 kommentierte am 20.06.2015 um 09:05 Uhr

    klingt lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche