Spinatknödel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

Für die Spinatknödel den Spinat waschen und abtropfen lassen.

Die Semmelwürfel in einer Schüssel mit Milch und Ei übergießen.

Zwiebel in Butter rösten, Spinat und Knoblauch dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Spinat und Mehl unter die Semmelmasse geben und gut durchkneten. Daraus die Spinatknödel formen und in Salzwasser ca. 15 Minuten kochen lassen.

Die fertigen Spinatknödel aus dem Wasser geben und mit einer beliebigen Sauce servieren.

Tipp

Ein schlankes Spinatknödel Rezept!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
7 6 6

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare61

Spinatknödel

  1. cookingcatrin
    cookingcatrin kommentierte am 16.03.2014 um 09:04 Uhr

    Leckeres Rezept, ich habe aber etwas mehr Mehl verwendet & auch ein ganzes Ei mehr, sonst wäre die Masse zu weich gewesen. Die Knödel brauchen viel Salz :)

    Antworten
  2. Cosimaluisa
    Cosimaluisa kommentierte am 06.10.2016 um 16:32 Uhr

    Super leicht zubereitet und so gut, dass ich weder Soße noch sonst irgendetwas dazu brauche!

    Antworten
  3. hmjW10
    hmjW10 kommentierte am 23.03.2016 um 20:28 Uhr

    Ich mache alle Knödel im Dampfgarer. Da gelingen sie 100%ig!

    Antworten
  4. soraja29
    soraja29 kommentierte am 07.01.2016 um 14:16 Uhr

    Hab ein zweites ei dazugetan, nach rezept sind sie zerfallen...weiß nicht, was ich falsch gemacht habe

    Antworten
  5. aerofit
    aerofit kommentierte am 05.01.2016 um 13:09 Uhr

    Ich liebe Spinatknödel - aber ob das wirklich ein "schlankes Rezept" ist ...? Ohne - meist üppige - Sauce (oder Butter) wird die vermutlich niemand essen?

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche