Serviettenknödel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 375 g Toastbrot (kleingeschnitten)
  • 4 Stk Eier
  • 1 Stk Zwiebel (kleingeschnitten)
  • 6 EL Butter
  • etwas Salz
  • 2 El Petersilie (feingehackt)
  • 10 EL Milch

Für die Serviettenknödel die Butter zerlaufen lassen und darin die kleingeschnittene Zwiebel hellbraun anrösten. Wegen des Geschmacks soll dabei auch die Butter zum Schluss leicht braun werden.

Die Eier mit der Milch versprudeln, Petersilie und etwas Salz dazugeben und mit der Zwiebelbutter über die Brotwürfel gießen und gut vermischen.

Die durchweichte Masse der Länge nach auf eine feuerfeste Klarsichtfolie auftragen und den Knödelteig einrollen. Die Rolle sollte einen Durchmesser von ca 5 cm haben.

Die Folie an den Enden mit einem Knoten verschließen und nun in Alufolie wickeln und in siedendem Wasser etwa 20 Minuten ziehen lassen. Danach herausnehmen, auswickeln und die Serviettenknödel in Scheiben schneiden.

 

Tipp

Die Serviettenknödel passen zu jedem Gericht mit Sauce.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare4

Serviettenknödel

  1. evagall
    evagall kommentierte am 24.01.2016 um 01:06 Uhr

    nimmst du normale Frischhaltefolie oder gibt es da eine spezielle *feuerfeste*?

    Antworten
    • Goldioma
      Goldioma kommentierte am 24.01.2016 um 09:07 Uhr

      ganz normale Frischhaltefolie. Man kann alle Knödel ohne Mehl so kochen. LG

      Antworten
    • evagall
      evagall kommentierte am 24.01.2016 um 09:22 Uhr

      eine super Idee, danke. Damit gibt es das Problem der Knödel, die sich im Wasser auflösen nicht mehr.

      Antworten
  2. Baramundi
    Baramundi kommentierte am 19.09.2015 um 09:13 Uhr

    schmeckt

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche