Fischauflauf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 600 g Fischfilets (Pangasius, Polardorsch)
  • 2-3 El Petersil (gehackt)

Für die Kartoffelhaube:

Für den Spinat:

Für die Zwiebelsauce:

Für den Fischauflauf die Kartoffeln weich kochen, schälen und mit etwas Olivenöl, Salz, Pfeffer und Muskat zerstampfen. Spinat auftauen und mit dem fein gehackte Knoblauch und Salz abschmecken.

Den Ofen auf 220 °C Ober-und Unterhitze vorheizen. Jungzwiebeln klein schneiden und im Olivenöl glasig andünsten. Mit Soja Cuisine aufgießen und ein paar Minuten köcheln lassen.

Den geriebenen Parmesan, Senf , Saft und abgerieben Schale der Zitrone dazu mischen und mit Salz würzig abschmecken. Fischfilets würfelig schneiden.

Eine Auflaufform mit wenig Olivenöl auspinseln und den Spinat darin verteilen. Fischwürfel auf den Spinat legen und mit der Zwiebelsauce übergießen.

Zum Schluss alles mit den gestampften Kartoffeln bedecken und ca. 35 Minuten backen, bis die Kartoffelhaube leicht gebräunt ist. Den fertigen Fischauflauf mit Petersilie bestreut servieren.

Tipp

Wenn die Zwiebeln an den Jungszwiebeln zu klein sein sollten, kann man den Fischauflauf auch mit kleinen Zwiebeln zubereiten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 2 0

Kommentare5

Fischauflauf

  1. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 05.03.2016 um 12:17 Uhr

    tolles Rezept .. mit Zander oder Saibling --bestimmt nicht zu verachten .:Danke für die Idee.. den Kartoffelstock oben auf ..finde ich besonders toll gewürzt *****

    Antworten
  2. sumse
    sumse kommentierte am 01.01.2016 um 09:55 Uhr

    gut

    Antworten
  3. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 14.11.2015 um 22:13 Uhr

    schaut gut aus

    Antworten
  4. BiPe
    BiPe kommentierte am 23.08.2015 um 21:03 Uhr

    Gut gelungen - gut geschmeckt. ;-)

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche