Schokoladenkugel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Schokoladenkugel:

  • 400 g Schokolade
  • 4 Plastikkugeln (10 cm ø)

Für die Karamellsoße:

  • 100 g Zucker
  • 50 ml Wasser
  • Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz
  • 50 ml Schlagobers (zimmerwarm)
  • 1 EL Butter

Zum Anrichten:

  • Eis (nach Belieben)

Für die Schokoladenkugel Schokolade schmelzen und jeweils 100 g in die Plastikkugeln gießen, die Kugeln verschließen und Schokolade anschließend gründlich verteilen. Wenn die Schokolade nicht mehr allzu flüssig ist, die Kugel für mindestens 1 Stunde in das Gefrierfach legen. Zu Beginn die Kugeln noch alle paar Minuten drehen, dann lösen sie sich von alleine von der Plastikkugel.

Für die Karamellsoße Wasser, Zucker, Vanille und Salz in einem Topf aufkochen und so lange kochen lassen, bis der Sirup hell karamellfarben ist. Schlagobers hinzufügen und aufkochen, Butter hinzufügen und ca. 1 Minute kochen. Die Soße muss beim Servieren ganz heiß sein, also die Soße erst kurz vor dem Servieren herstellen.

Eine Pfanne erhitzen und den Herd ausschalten. Die Kugeln aus der Plastik-Form nehmen. Am besten die Schokoladenkugel mit einem Küchentuch anfassen und ein Loch in die Kugel schmelzen, indem man sie in kreisenden Bewegungen in der Pfanne bewegt.

Zum Anrichten zwei Kugeln Eis übereinander auf einem Teller platzieren. Kugel darüber stülpen. Dessert servieren und am Tisch mit der Karamellsoße übergießen. Die Schokoladenkugel schmilzt und das Eis kommt zum Vorschein.

Tipp

Die Schokoladenkugeln können schon im Vortag hergestellt werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
21 8 43

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare10

Schokoladenkugel

  1. liss4
    liss4 kommentierte am 04.06.2016 um 23:07 Uhr

    Tolle Idee, ich verwende aber lieber Luftballone dazu. So wird die Schokoschicht etwas dünner. Ein toller Tipp ist auch die Karamellsauce in Form eines Kreuzes über die Kugel zu gießen, dann öffnet sie sich wie eine Blüte.

    Antworten
  2. cp611
    cp611 kommentierte am 05.06.2016 um 23:48 Uhr

    Das ist ja genial

    Antworten
    • Simonelicious129
      Simonelicious129 kommentierte am 06.06.2016 um 07:33 Uhr

      Süß schmeckt das auch ... soviel kann ich versprechen ;)

      Antworten
  3. minikatze
    minikatze kommentierte am 05.06.2016 um 14:49 Uhr

    Süße Idee!

    Antworten
  4. bho
    bho kommentierte am 05.06.2016 um 10:34 Uhr

    Wie cool. Das will ich auch mal probieren :)))

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche