Blumiger Kräutertee

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 5 g Birkenblätter
  • 1 g Ringelblumenblüten
  • 2 g Zitronenverbene
  • 2 g Pfingstrosenblüten
  • 2 g Mädesüß

Für den blumigen Kräutertee die getrockneten Blätter grob zerrieben in eine Supenschüssel geben und mit den Blüten vermischen. In ein Glas oder eine Teedose füllen.

1-2 gehäufte Eßlöffel in eine Teekanne geben und mit kochendem Wasser übergießen. 5-10 Minuten ziehen lassen. Kann auch kalt als Eistee getrunken werden.

Tipp

In einem durchsichtigen Glas ist der Kräutertee ein schönes Mitbringsel. Die Blumen und Blätter sind alle selbst gepflückt und getrocknet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare7

Blumiger Kräutertee

    • monic
      monic kommentierte am 29.09.2015 um 12:24 Uhr

      Hauptsächlich für den Geschmack - Birkenblätter: blutreinigend, entwässernd (gut bei Harnwegsentzündung). Ringelblume: entzündungshemmend. Zitronenverbene: beruhigend, gegen Erkältung. Pfingstrose: krampflösend. Mädesüß: blutreinigend, entgiftend, entzündungshemmend, ... (wurde früher wie Aspirin verwendet - Achtung bei Allergie gegen Acetylsalicylsäure.

      Antworten
  1. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 17.10.2015 um 19:29 Uhr

    klingt toll

    Antworten
  2. evagall
    evagall kommentierte am 27.09.2015 um 19:33 Uhr

    weiß zufällig jemand, welche Wirkungen diese Kräuter haben?

    Antworten
    • evagall
      evagall kommentierte am 30.09.2015 um 14:45 Uhr

      herzlichen Dank für die wirklich sehr ausführliche Antwort. Ich hab mir das Rezept schon ausgedruckt und die Erläuterungen dazugeschrieben

      Antworten
  3. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte