Sardinenspieße

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 20 kleine Sardinen

Für die Marinade:

Sonstiges:

  • Metall- oder Holzspieße

Die Sardinen filettieren. Dafür den Kopf abtrennen. An der Bauchseite aufschneiden, Innereien entfernen. Die Fische mit der Hautseite nach unten auf der Arbeitsfläche auflegen. Die Mittelgräte und einzelne Gräten entfernen, eventuell eine Pinzette dafür zu Hilfe nehmen. Mit einem scharfen Messer der Länge nach halbieren. Die Sardellenfilets mit kaltem Wasser abspülen und sorgfältig trocken tupfen.

Für die Marinade die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Petersil- und Thymianblättchen von den Stängeln zupfen und fein hacken. Das Lorbeerblatt in der Hand zerbröseln. Die Zitrone auspressen. Alle Zutaten in einer flachen Schüssel vermengen. Die Sardinenfilets einlegen und ca. 1 Stunde kühl marinieren lassen.

Die Sardinenfilets herausnehmen und nacheinander wellenförmig auf die Spießchen stecken. Die Sardinenspieße auf jeder Seite ca. 3 Minuten grillen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 3 1

Kommentare3

Sardinenspieße

  1. nunis
    nunis kommentierte am 26.07.2015 um 15:05 Uhr

    sön

    Antworten
  2. kochtopf99
    kochtopf99 kommentierte am 24.06.2015 um 11:13 Uhr

    super lecker

    Antworten
  3. anni0705
    anni0705 kommentierte am 05.08.2014 um 07:04 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche