Fischzubereitungsarten

Fisch Grillen

Das Garen über Holzkohlenfeuer ist die älteste und archaischste Garungsmethode, an der sich seit Jahrtausenden nicht viel geändert hat, außer dass es heute auch elektrische Grillschlangen gibt, mit denen sich ähnliche (aber aromatisch niemals dieselben) Resultate erzielen lassen.

  • Beim Grillen ganzer Fische über Holzkohle ist darauf zu achten, dass größere Fische höher über der Glut sein müssen als kleinere. Bei großen Fischen tiefe Einschnitte in die Haut machen, damit sie an den dicken Stellen rasch durchgaren können.
  • Als Schutz vor zu großer Hitze kann der Fisch mit Kräutern in Alufolie gewickelt und auf dem Rost gegart werden, was ein Verbrennen der Haut verhindert.
  • Für zartfleischige Fische bewähren sich spezielle Grillkörbe, in denen der Fisch ähnlich wie in der Pfanne gewendet und fertig gegart wird.
  • Vor dem Grillen sollten die Fische mit Öl mariniert bzw. eingepinselt werden. Kleine Fische können zum Schutz vor dem Austrocknen in ein gewässertes Schweinsnetz, eventuell mit gehackten Kräutern, gerollt werden. Und noch ein Tipp: Fische, die gegrillt werden, braucht man nicht zu schuppen. Denn die Schuppen sind bei den meisten Süßwasserfischen ohnehin eher klein, und die Haut mit den Schuppen wird beim Grillen so richtig „crunchy“. Außerdem klebt der Fisch dadurch nicht an den heißen Stäben des Rostes fest.
  • Kleinere Süßwasserfische können nicht nur über Holzkohle, sondern auch auf Stein (z. B. Schiefer oder Granit) sehr gut gegrillt werden. In diesem Fall ist es besonders lohnend, die Bauchhöhle der Fische mit Kräutern und etwas Butter zu füllen. Die Einstiegshitze sollte in etwa so hoch wie in der Pfanne gehalten werden. Durch die allmähliche Abkühlung ist diese Garungsmethode sanfter und schonender.


Mehr zum Thema Fisch erfahren Sie im Buch FISCHKÜCHE von Christoph Wagner und Heino Huber.
216 Seiten
ISBN 9783708804217
Preis: 24,90
Kneipp Verlag

 

Autor: Christoph Wagner

Ähnliches zum Thema

Kommentare5

Fisch Grillen

  1. barbara1982
    barbara1982 kommentierte am 06.07.2015 um 12:42 Uhr

    wir schuppen normalerweise die Fische immer vor dem Grillen1 Werde es aber demnächst auch mal ohne probieren! Bin schon gespannt auf die hoffentlich knusprige Haut!

    Antworten
  2. Andy500
    Andy500 kommentierte am 27.06.2015 um 22:18 Uhr

    Grillfisch ist ok...

    Antworten
  3. sahnehäubchen
    sahnehäubchen kommentierte am 27.06.2015 um 10:19 Uhr

    Danke, für die Tipps! Am Grill haben wir uns noch nicht darübergetraut, aber mit dieses Hinweisen sollte es zu schaffen sein. :-)

    Antworten
  4. sommermorgen86
    sommermorgen86 kommentierte am 05.06.2015 um 20:24 Uhr

    Herrlich, gegrillter Fisch

    Antworten
  5. Balance63
    Balance63 kommentierte am 25.06.2014 um 19:31 Uhr

    Lecker, Fisch vom Grill....muss ich probieren :-)

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login