Röschen-Aprikosensorbet

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 500 g Rosenwasser
  • 1 EL Rosenblätter
  • 3 EL Marillen, getrocknet
  • 200 g Zucker

Werden frische Rosenblätter verwendet, dann selbstverständlich ungespritzte aus dem eigenen Garten, oder man besorgt sich im Orient-Laden getrocknete Rosenblüten.

Das Rosenwasser und feingehackte Rosenblätter mit dem Zucker zum Kochen bringen, Marillen dazugeben. In eine Metallschüssel Form und in den Tiefkühler stellen. Während des Frierens immer nochmal umrühren. Wird das Ganze gemächlich fest, die Oberfläche glatt aufstreichen.

Mit einem stabilen Löffel abschaben, in einen tiefgekühlten, kleinen Teller befüllen und ein paar getrocknete Rosenblätter auf den Tellerrand streuen.

Servieren: Am besten passt dazu ein Fruchtsalat, der mit ein wenig Rosenblütenwasser mariniert wurde.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Röschen-Aprikosensorbet

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche