Kümmel-Fondue

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Zum Eintauchen:

Für das Kümmel-Fondue die Erdäpfeln schälen, weichkochen und zur Seite stellen. Die Erdäpfel werden später in das fertige Kümmelfondue eingetaucht.
Das Schwarzbrot würfeln. Alle Käsesorten grob raspeln. Speck in mundgerechte Stückchen schneiden.

Knoblauchzehe schälen, feinhacken und gemeinsam mit dem Speck im Öl anbraten. Mit Weißwein ablöschen und etwas überkühlen lassen.

Speisestärke mit Kümmelschnaps verrühren.

In einem Topf alle Zutaten gut zusammenmischen und unter stetigem Rühren erwärmen bis sich eine homogene Masse bildet. Diese mit Pfeffer und Kümmelsamen abschmecken und in einen Fonduetopf umgießen.

Den Fonduetopf auf ein Stövchen stellen und so während des gemütlichen Essens die Käsemasse warm halten.

Die fertigen Erdäpfel in mundgerechte Stückchen schneiden und auf Fonduegabeln aufgespießt in das Kümmel-Fondue eintauchen.

 

Tipp

Noch sämiger wird das Kümmel-Fondue wenn man den geraspelten Käse für einige Stunden in Wein einlegt und erst dann weiter verwendet.

Auch bei zu dickem Fondue hilft Weißwein; einfach ein bisschen davon unterrühren. Abhilfe bei dünnen Käsemassen bringt Speisestärke. Diese in Wein (oder Schnaps) einrühren und untermengen.

 

 

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 2 1

Kommentare30

Kümmel-Fondue

  1. karolus1
    karolus1 kommentierte am 27.12.2015 um 07:48 Uhr

    gut

    Antworten
  2. OH65
    OH65 kommentierte am 26.12.2015 um 23:47 Uhr

    außergewöhnlich gut

    Antworten
  3. aerofit
    aerofit kommentierte am 17.12.2015 um 11:08 Uhr

    Lecker

    Antworten
  4. JJulian
    JJulian kommentierte am 27.10.2015 um 07:45 Uhr

    toll

    Antworten
  5. GFB
    GFB kommentierte am 02.10.2015 um 10:17 Uhr

    Hört sich besonders gut an.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche