Wachauer Kitzerlschulter mit jungen Fisolen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Beilage:

  • 250 g Fisolen (jung)
  • 16 Stück Kirschparadeiser
  • 8 Stück Schalotten
  • einige Saubohnenkerne
  • Butter (zum Anschwitzen)
  • Butter (eiskalt, zum Montieren)
  • etwas Fond (zum Aufgießen)

Für die Wachauer Kitzerlschulter das Fleisch würzen, in heißem Fett rundherum gut anbraten und die Kräuter sowie den Knoblauch dazugeben. Etwas Fond angießen und zugedeckt bei 90 °C ca. 4 Stunden im Rohr weich schmoren. Zum Schluss den Deckel entfernen, die Hitze auf 170 °C erhöhen und das Fleisch noch etwas bräunen. Etwas Fond angießen, Butter und Paradeiswürfel einrühren. Nun das Fleisch sehr oft übergießen und auf diese Weise glacieren. Schulter auslösen, die dickeren Teile in Tranchen schneiden und mit dem Schmorsaftl anrichten. Mit dem Gemüse auftragen.

Inzwischen die Fisolen putzen und in Salzwasser kochen (nicht zu weich, aber auch nicht so al dente, dass sie zwischen den Zähnen „quietschen“). In Eiswasser abschrecken, damit die Farbe erhalten bleibt. Saubohnen ebenfalls weich kochen. Geschälte Schalotten in einer Kasserolle mit etwas Butter anschwitzen, ein paar Tropfen Fond angießen und die Schalotten zugedeckt weich schmoren. Dann das gesamte Gemüse mit etwas Suppe und den geschälten sowie halbierten Kirschparadeisern durchschwenken und mit eiskalten Butterstücken montieren.

Die fertige Wachauer Kitzerlschulter mit dem Gemüse anrichten und genießen.

Tipp

Ein herrliches Wachauer Kitzerlschulter Rezept für Feinschmecker!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 1 0

Kommentare11

Wachauer Kitzerlschulter mit jungen Fisolen

  1. kochtopf99
    kochtopf99 kommentierte am 29.12.2015 um 15:20 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. Marshmallow
    Marshmallow kommentierte am 10.11.2015 um 18:08 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  3. dolphin2002
    dolphin2002 kommentierte am 27.10.2015 um 11:14 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  4. eva001
    eva001 kommentierte am 20.10.2015 um 10:37 Uhr

    schaut sehr gut aus!

    Antworten
  5. Indiana016
    Indiana016 kommentierte am 13.10.2015 um 07:52 Uhr

    gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche