Ricotta-Törtchen mit Kumquatkompott

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Törtchen:

  • 4 Platten Tk-Blätterteig à 12 x 12 cm
  • Mehl (zum Bearbeiten)
  • 0.5 Vanilleschote
  • 150 ml Milch
  • 10 g Butter
  • 1 Eier (Klasse M)
  • 100 g Ricotta
  • 20 g Maizena (Maisstärke)
  • Salz
  • 50 g Zucker

Kumquatkompott:

  • 100 g Kumquats
  • 1 EL Senfkörner
  • 40 g Zucker
  • 200 ml Orangen (Saft)
  • 30 g Butter
  • 1 EL Maizena (Maisstärke)
  • Minze (zum Garnieren)
  • Staubzucker (zum Bestäuben)

Zubereitungszeit:

  • 1 :20 Stunden

1. Blätterteigplatten aneinander legen und entfrosten. Jede Teigplatte auf einer bemehlten Fläche 2-3 mm dünn auswalken. Je 1 Teigplatte in ein Muffinförmchen a 8 cm ø drücken, dabei den Teig über den Rand lappen. Den Teig am Rand und Boden gut glatt drücken. Den Boden ein paarmal mit einer Gabel einstechen. Jeweils eine Lage Pergamtenpapier auf den Blätterteig legen und gut glatt drücken.

Bis zum Rand mit Hülsenfrüchten auffüllen. Im aufgeheizten Backrohr auf der 2. Schiene von unten bei 220 Grad Gas 2-3, Umluft 200 Grad 12-15 min blindbacken. Etwas auskühlen, dann die Hülsenfrüchte sowie das Pergamtenpapier entfernen.

2. Die Vanilleschote aufschlitzen und das Mark herausschaben. Milch und Butter mit Vanilleschote und -mark aufwallen lassen, von dem Küchenherd nehmen und 10 min ziehen. Vanilleschote aus der Milch nehmen.

Ein Ei trennen und das Eiklar abgekühlt stellen. Ricotta, Eidotter und Maizena (Maisstärke) mit den Quirlen des Mixers durchrühren. Unter durchgehendem Rühren die Vanillemilch zur Ricottamasse Form. In einem Kochtopf mit dickem Boden bei durchgehendem Rühren kremig kochen. Durch ein feines Sieb in eine geeignete Schüssel aufstreichen, auskühlen.

4. Eiklar mit ein wenig Salz halb steif aufschlagen. Zucker Nach und nach dazugeben und so lange weiterschlagen, bis der Zucker sich aufgelöst hat und ein kremig-fester Schnee entsteht. Nach und nach behutsam unter die Ricottamasse heben. Krem in einen Spritzbeutel mit mittlerer Lochtülle befüllen und bis zum Rand in die Förmchen spritzen.

Im aufgeheizten Backrohr auf der 2. Schiene von unten bei 170 °C Gas 1-2, Umluft 150 °C 18-20 Min. backen.

5. Kumquats mit einem Zahnstocher einstechen, in kochend heissem Wasser 30 Sekunden blanchieren, abschütten und abschrecken. Kumquats vierteln und entkernen. Senfkörner in einer Bratpfanne ohne Fett kurz rösten.

Zucker in einem Kochtopf hellbraun karamellisieren, Kumquats und Senfkörner dazugeben und kurz mitgaren. Mit Orangensaft löschen und offen fünf Min. bei mittlerer Hitze machen. Butter dazugeben, mit der leicht angerührten Maizena (Maisstärke) binden und weitere zwei Min. machen. Ricotta-Törtchen aus den Formen nehmen und mit Kompott auf Teller gleichmäßig verteilen. Mit Staubzucker und Minze garniert zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ricotta-Törtchen mit Kumquatkompott

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche