Reisfleisch mit Parmesan

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 75 g Schinkenspeck
  • 250 g Zwiebeln
  • 650 g Schweinsschulter
  • 1 EL Schweineschmalz
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Paprikapulver (edelsüß)
  • 4 Zehen Knoblauch (gepresst)
  • 2 Blätter Lorbeer
  • 1 TL Kümmel (gemahlen)
  • 1 EL Majoran (gerebelt)
  • 1 TL Liebstöckel (fein geschnitten)
  • Salz
  • etwas Parmesanrinde
  • Parmesan (grob gerieben)
  • 250 g Langkornreis
  • Pfeffer

Für das Reisfleisch Zwiebel und Speck klein würfeln, Fleisch in grobe Würfel zerteilen. Den Speck in einem Bratentopf geben (am besten eignet sich eine Emailpfanne) und gemeinsam mit dem Schweineschmalz auslassen.

Die Zwiebel dazugeben und langsam goldbraun rösten. Den Topf vom Herd nehmen und das Tomatenmark untermischen.

Das Paprikapulver einrühren, das Fleisch einlegen, den gepressten Knoblauch dazugeben, mit Majoran, Liebstöckl, Salz und Pfeffer sowie den Lorbeerblättern würzen.

Nun die Parmesanrinde dazugeben und bei kleiner Hitze zugedeckt so ca. 40 Minuten im eigenen Saft dünsten lassen, dabei öfters umrühren.

Nun mit 2/3 l Wasser aufgießen, den Reis hineingeben, umrühren und aufkochen. Jetzt zudecken und ca. 20-25 Minuten bei kleiner Hitze garen, bis der Reis fertig ist.

Das Reisfleisch auf Tellern anrichten und mit dem frisch geriebenen Parmesan bestreuen.

Tipp

Zum Reisfleisch passt am besten grüner Salat.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Reisfleisch mit Parmesan

  1. ingridS
    ingridS kommentierte am 15.10.2016 um 03:04 Uhr

    Verwende oft dazu Reste, die vom Schweinefleisch übrig bleiben, z.B. von Kotelett oder Schnitzel

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche