Punschkrapfen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 5 Stk Eier
  • 5 EL Staubzucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 2,5 EL Mehl
  • 2,5 EL Maizena
  • Etwas Backpulver
  • 200 g Marillenmarmelade (zum Aprikotieren)
  • 1/16 l Rum (zum Aprikotieren)
  • 1/16 l Wasser (zum Aprikotieren)
  • 3 Becher Punschglasur (fertige, oder selbst gemachte)

Für die Punschfülle:

  • Biskuitplatte (aus obigen Rezept)
  • 5 EL Marillenmarmelade
  • 5 EL Kristallzucker
  • 1/8 l Wasser
  • 1/4 l Orangensaft
  • 1/8 l Rum
  • 2 Rippen Schokolade (erweicht)

Für die Punschkrapfen aus Eiklar Schnee schlagen. Dotter, Staubzucker, Vanillezucker schaumig schlagen. Mehl, Maizena und Backpulver versieben und unter die Dottermasse rühren.

Zum Schluss den geschlagenen Eischnee unterheben. Biskuitteig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und bei 200 Grad ca. 12  Minuten backen.

Für die Füllung noch einmal eine Biskuitplatte backen. Nach dem Erkalten die Biskuitplatte zerbröseln. Marillenmarmelade und Kristallzucker kurz aufkochen und mit Wasser und Orangensaft ablöschen.

Rum dazumischen und die Bisquitbröseln einrühren. Zum Schluss die erweichte Schokolade unterrühren. Bisquitplatte halbieren und die Hälfte mit Marillenmarmelade bestreichen und die Punschmasse daraufstreichen, die 2. Biskuitplatte darauflegen und alles fest mit Folie einpacken.

Über Nacht kaltstellen. In 12 Teile schneiden. Marmelade, Rum und Wasser erwärmen und Punschwürfel darin wenden, sodass alle Seiten mit Marmelade überzogen sind.

Mit Punschglasur glasieren und auf jeden Punschkrapfen eine kandierte Kirsche setzen.

Tipp

Punschkrapfen werden immer gerne gegessen. Kandierte Kirschen sind nicht Jedermanns Sache, deshalb kann man sie auch beliebig weglassen und evt. eine Mandel stattdessen daraufsetzen. Oder ein buntes Smartie.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
32 15 4

Kommentare9

Punschkrapfen

  1. Speedy99
    Speedy99 kommentierte am 20.11.2016 um 18:07 Uhr

    Im Umgang mit Glasuren bin ich kein Profi. Ich mache anstatt Punschkrapferl Punschschnitten. Da fällt es nicht so auf, dass die Glasur nicht schön ist.

    Antworten
  2. cp611
    cp611 kommentierte am 17.10.2016 um 18:47 Uhr

    Hast du einen guten Tipp - meine Punschglasur wird nie so schön!?

    Antworten
  3. KarinD
    KarinD kommentierte am 07.12.2015 um 13:39 Uhr

    köstlich!!!!!

    Antworten
  4. Haselnussgitti
    Haselnussgitti kommentierte am 05.12.2015 um 22:21 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  5. mairimko
    mairimko kommentierte am 23.11.2015 um 09:00 Uhr

    lecker!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche