Punschkekse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 60

  • 200 g Butter
  • 200 g Staubzucker
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 400 g Mehl
  • Biskuitboden (aus 3 Eiern)
  • 1 EL Kakaopulver
  • 100 g Schokolade (zerlassen)
  • 2 EL Ribiselmarmelade
  • 1 EL Zucker
  • 1 Stk Zitrone (gepresst)
  • 2 Stk Orangen (gepresst)
  • Rum (nach Geschmack)
  • 2 Becher Punschglasur

Für die Punschkekse alle Zutaten vermengen. Zuerst mit der Küchenmaschine und dann mit den Händen gut kneten. Teig an einem kühlen Ort rasten lassen. Den Teig dünn ausrollen und Kekse ausstechen.

Bei ca. 170 °C ca. 8 min hell backen und auskühlen lassen. Für die Fülle Biskuit zerbröseln und mit den restlichen Zutaten verrühren, bis eine cremige Masse entsteht.

Die Kekse mit der Fülle zusammensetzen und mit Punschglasur überziehen.

Tipp

Die Punschkekse noch beliebig mit bunten Streusel, kandierten Fruchtstücken, etc. verzieren.

Ein Rezept für selbst gemachte Punschglasur finden Sie hier

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
7 4 24

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare4

Punschkekse

  1. evagall
    evagall kommentierte am 22.06.2016 um 22:07 Uhr

    danke für die schnelle Antwort, wird gleich auf dem Ausdruck dazugeschrieben.

    Antworten
    • Simonelicious129
      Simonelicious129 kommentierte am 23.06.2016 um 06:58 Uhr

      kein Problem ... gerne

      Antworten
  2. evagall
    evagall kommentierte am 22.06.2016 um 19:44 Uhr

    Aufgeteilt auf Zutatengruppen wäre es etwas überichtlicher, darum frag ich sicherheitshalber: gehört das Kakaopulver zum Kekserlteig oder zur Fülle?

    Antworten
    • Simonelicious129
      Simonelicious129 kommentierte am 22.06.2016 um 20:42 Uhr

      Mürbteig: 200 g Butter, 200 g Staubzucker, 2 Eier, 1 Prise Salz, 400 g MehlFülle: Biskuit aus 3 Eiern, 1 EL Kakaopulver, 100 g Schokolade, 2 EL Ribiselmarmelade, 1 EL Zucker, Zitrone, Orangen, RumIch hätte die Zutatengruppen eigentlich angegeben, sind aber nicht mitveröffentlicht worden.

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche