Powerkugeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 26

  • etwas Tsampa (oder Kokosraspeln zum Wälzen)

Für die Kugelmasse:

  • 1 EL Chiasamen
  • 250 g Trockenfrüchte (z.B. Datteln, Pflaumen, Marillen, Rosinen)
  • 5 EL Dreikornflocken
  • 3 EL Ahornsirup (oder 1 EL Honig)
  • 2 EL Flower Power (Gewürz von Sonnentor)
  • 3 EL Kokosöl (gehäuft)
  • 3 EL Tsampa (gehäuft, aus dem Bioladen)
  • 2 El Nüsse (gerieben)
  • 1 Handvoll Nüsse (ganz)
  • 2 EL Sonnenblumenkerne
  • etwas Fruchtsaft

Für die Powerkugeln zunächst die Chiasamen in etwas Fruchtsaft einweichen damit sie geleeartig werden.

Danach alle Zutaten in der Küchenmaschine mit dem Schneidmesser zu einer gut formbaren Masse zerkleinern. Sollte die Masse zu trocken sein, noch etwas Fruchtsaft dazugeben. Ist sie zu weich, noch etwas Tsampa oder geriebene Nüsse dazu geben.

Daraus walnussgroße Powerkugeln formen und in Tsampa oder Kokosraspel wälzen. Im Kühlschrank fest werden lassen.

Tipp

Diese Powerkugeln sind eine gesunde Alternative zu Konfekt oder Schokolade. Tsampa ist das Tibetische Grundnahrungsmittel aus gerösteter Gerste.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 4 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare8

Powerkugeln

  1. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 21.08.2015 um 11:05 Uhr

    klingt toll

    Antworten
  2. Lilly2008
    Lilly2008 kommentierte am 15.07.2015 um 10:35 Uhr

    gut

    Antworten
  3. Sweety01
    Sweety01 kommentierte am 15.07.2015 um 08:51 Uhr

    lecker!

    Antworten
  4. cp611
    cp611 kommentierte am 13.07.2015 um 13:28 Uhr

    sehr extravagante Kugerln

    Antworten
    • brigitteb
      brigitteb kommentierte am 13.07.2015 um 13:44 Uhr

      Habe mir mal in einem Bioladen so ähnliche Kugerl gekauft, sie waren teuer und haben mir auch nicht besonders geschmeckt, also habe ich ein wenig herum experimentiert bis sie für meinen Geschmack perfekt waren. ( fruchtig, nicht zu süß und angenehme Konsistenz )

      Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche