Chiasamen-Energieriegel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 l Mandelmilch (od. auch normale)
  • 250 g Milchreis (trocken)
  • 1 EL Rohrzucker
  • 2 EL Ahornsirup
  • etwas Zimt
  • 250 g Trockenobst (klein gehackt)
  • 4 EL Chia Samen
  • 50 g Dinkelflocken
  • Chia-Samen (weiße zum Bestreuen)

Für die Chiasamen-Energieriegel den Milchreis zubereiten.

Die gemischten Trockenfrüchte sehr klein hacken und mit den anderen Zutaten unter den Milchreis mischen. Sollte die Masse zu dünn werden, kann man noch beliebig Haferflocken daruntermischen.

Dabei darauf achten, dass man nicht zuviel verwendet, da die Chiasamen während dem Backvorgang zusätzlich Feuchtigkeit entziehen.

Die Masse ca. 1-1,5 cm dick auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. Weisse Chia-Samen darüberstreuen.

Die Riegel bei 150 Grad Umluft ca. 30 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen und dann in kleine Riegel schneiden.

Tipp

Die Chiasamen-Energieriegel halten ein paar Tage im Kühlschrank aufbewahrt. Man kann sie beliebig auch noch etwas süßen oder Gewürze hinzufügen bzw. variieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 5 3

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare58

Chiasamen-Energieriegel

  1. heuge
    heuge kommentierte am 09.09.2015 um 09:26 Uhr

    erstaunliche Idee

    Antworten
  2. Kepliner
    Kepliner kommentierte am 20.02.2016 um 16:12 Uhr

    muss man probiert haben

    Antworten
  3. Tennismädel
    Tennismädel kommentierte am 19.01.2016 um 16:20 Uhr

    Wie viel Kalorien hat ein Riegel?

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 20.01.2016 um 10:50 Uhr

      Liebes Tennismädel, da wir keine Lebensmitteltechniker, oder Ernährungsberater sind, sind wir nicht im Stande Angaben bezüglich der Nährwerte zu machen. Danke für Ihr Verständnis! Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  4. julielovesmango
    julielovesmango kommentierte am 10.12.2015 um 19:45 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche