Pistazien-Marzipan-Minigugl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 Ei
  • 60 g Puderzucker
  • 30 ml Milch
  • 60 g Butter (geschmolzen)
  • 50 g Marzipan
  • etwas Vanillemark
  • 20 g Pistazien (gehackt)
  • 1 Prise Salz
  • etwas Zimt
  • 80 g Mehl
  • etwas Kuvertüre (zum Verzieren)

Für die Pistazien-Marzipan-Minigugl den Backofen auf 190° vorheizen. Die Guglförmchen mit etwas geschmolzener Butter ausstreichen. Das Ei mit dem Puderzucker und der Milch schaumig schlagen.

Die Butter mit dem Marzipan schlagen, unter die Ei Masse geben und mit Vanillemark und Zimt abschmecken. Die Pistazien unterheben und nach und nach das Mehl einsieben.

Alles gut verrühren und vorsichtig in die Guglförmchen füllen. Ca. 15 Minuten backen, vollständig auskühlen lassen und die Pistazien-Marzipan-Minigugl mit der Kuvertüre und den restlichen Pisatzienstückchen verzieren.

Tipp

Wenn noch etwas Marzipan übrig geblieben ist, einfach dünn ausrollen, mit einem Ausstecher ein Motiv ausstechen und die Pistazien-Marzipan-Minigugl damit verzieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Pistazien-Marzipan-Minigugl

  1. Julia C.
    Julia C. kommentierte am 07.04.2016 um 15:52 Uhr

    Erst stürzen wenn sie nur mehr lauwarm sind

    Antworten
  2. dorli58
    dorli58 kommentierte am 31.03.2016 um 15:42 Uhr

    ganz einfach funktioniert da Füllen der Förmchen wenn man die Masse mit dem Spritzbeutel reingibt

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche