Scharfes Schweinefilet nach koreanischer Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Schweinefilet
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL Sherry (trocken)
  • 5 Zehen Knoblauch
  • 2 Stk Eiklar
  • Maizena (zum Panieren)
  • Öl (zum Frittieren)
  • Sesamkörner (zum Bestreuen)

Marinade :

  • 4 EL Honig
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Chilisauce (süß)
  • 2 EL Ketchup (hot)
  • 4 Zehen Knoblauch (fein gehackt)
  • 1 EL Balsamicoessig (weiß)
  • 1 EL Chilipulver (am besten koreanischen Chili verwenden)
  • 1 cm Ingwer (gerieben)
  • 3 EL Wasser

Für Schweinefilet nach koreanischer Art das Filet parieren und in 2 cm dicke Stücke schneiden.

Sojasauce, Sherry, gehackten Knoblauch zusammen mit dem Fleisch in eine Schüssel geben, gut vermischen und für mindestens 1 Stunde kühl stellen.

Die Eiklar kurz mit dem Mixer aufschlagen und zum Fleisch mischen, danach die Filetstücke in Maizena wenden und das überschüssige Stärkemehl abklopfen.

Die panierten Fieltstücke in reichlich Speiseöl schwimmend herausbacken, bis sie schön kross sind. Alle Zutaten für die Marinade gut vermischen und erwärmen, aber nicht kochen.

In einer geräumigen Schüssel die frittierten Filetstücke in der Marinade wenden und mit Sesamkörner bestreuen.

Das Schweinefilet nach koreanischer Art mit frischem Koreander garnieren und sofort servieren.

Tipp

Zum Schweinefilet nach koreanischer Art passt am besten Basmatireis oder auch Wildreis.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 0

Kommentare11

Scharfes Schweinefilet nach koreanischer Art

  1. ipscfreak
    ipscfreak kommentierte am 26.07.2016 um 12:24 Uhr

    Habe als Beilage Mie Nudeln statt Reis verwendet. Schmeckt sehr gut damit!

    Antworten
  2. zuckermaus0028
    zuckermaus0028 kommentierte am 19.05.2015 um 12:23 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. lydia3
    lydia3 kommentierte am 11.05.2015 um 08:49 Uhr

    ich hab es gern scharf

    Antworten
  4. Nero1987
    Nero1987 kommentierte am 20.04.2015 um 13:13 Uhr

    super

    Antworten
  5. zirkade1
    zirkade1 kommentierte am 24.03.2015 um 19:26 Uhr

    dieses rezept werde ich probieren

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche