Parmesan-Thymian-Brötchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 1 EL Sonnenblumenkerne (gut gehäuft, geröstet, ersatzweise Walnüsse)
  • 50-60 g Parmesan (grob reiben, ersatzweise würziger Bergkäse)
  • 200 g Weizenvollkornmehl (oder Dinkelvollkornmehl)
  • 3 g Kräutersalz
  • 2 Stängel Thymian (frisch, die Blätter abziehen, oder 1/2 TL getrockneter Thymian oder Gewürze)
  • 1/2 Pkg. Weinsteinbackpulver (8-9 g)
  • 100 g Wasser (kalt)

Für die Parmesan-Thymian-Brötchen zunächst ein Backblech mit Backpapier auskleiden. Backrohr auf 180 °C Heißluft oder 200 °C Unter-Oberhitze vorheizen.

Alle Zutaten der Reihe nach in eine Schüssel geben, dabei in das Mehl ein Grübchen eindrücken. Salz, Thymian und Backpulver in das Grübchen schütten. Zuerst Salz, Thymian und Backpulver mit einer Gabel oder Teigkarte unter das Mehl mischen, dann alle Zutaten mit der Gabel oder Teigkarte verrühren. Der Teig soll so fest sein, dass er sich gerade noch vermengen lässt. Falls der Teig zu trocken ist, noch Wasser hinzufügen, aber nicht zu viel, sonst wird er zu weich und dadurch die Brötchen nicht knusprig!

Mit der Teigkarte oder einem Löffel schlampige Häufchen ausstechen und auf das Blech setzen. Je schlampiger die Häufchen, desto knuspriger die Brötchen.

Ca. 20 Minuten backen. Die Brötchen sind fertig gebacken, wenn diese beim Klopfen auf die Unterseite hohl klingen. Entweder sofort genießen oder auf einem Gitter auskühlen lassen. Die Parmesan-Thymian-Brötchen schmecken tagfrisch am besten.

Tipp

Verwenden Sie nur Parmesan von bester Qualität und im Ganzen. Mit fertig geriebenem Parmesan aus der Packung leidet der Geschmack der Parmesan-Thymian-Brötchen sehr.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare62

Parmesan-Thymian-Brötchen

  1. stevel
    stevel kommentierte am 21.02.2016 um 10:38 Uhr

    wundervolle Partybrötchen kombiniert mit Kräuterbutter, ein Gedicht! Ein Hinkucker & Hinschmecker.

    Antworten
  2. Angela1968
    Angela1968 kommentierte am 04.11.2015 um 19:37 Uhr

    mmh super

    Antworten
  3. cp611
    cp611 kommentierte am 11.10.2015 um 20:56 Uhr

    Lecker

    Antworten
  4. monic
    monic kommentierte am 11.10.2015 um 09:42 Uhr

    Thymian frisch hat aber keinen Geschmack

    Antworten
  5. mirandaly
    mirandaly kommentierte am 03.10.2015 um 21:54 Uhr

    delikat !

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche