Pao de Queijo Da Mamae - Marisa

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 3 Eier
  • 1000 g Povilho azedo
  • 500 g Queijo de Minas, gut trocken
  • 225 ml Wasser
  • 225 ml Öl
  • 675 ml Milch
  • 1 EL Salz

Den Küchenherd vorwärmen.

Den Käse raspeln.

Polvilho in eine geeignete Schüssel Form, gemächlich das Wasser dazugeben (bis es nicht mehr staubt), mit den Händen gut mischen. Alle Klumpen zerdrücken und verreiben, bis das Mehl ganz fein und nicht mehr klumpig ist (das dauert!!).

Milch, Öl und Salz mischen und aufwallen lassen. Vom Feuer nehmen und nach und nach zum Polvilho Form, mischen, dazugeben, mischen.. Erst wird die Menge zäh-klumpig, nach weiterem Rühren glatt, der Teig fängt an, sich von der Backschüssel zu lösen.

Die Eier im Handrührer gut durchrühren, Eimasse zum Teig Form, mischen bis der Teig glatt ist.

Den geriebenen Käse unterziehen.

Um schöne Semmeln formen zu können den Teig für in etwa 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Anschliessend sich leicht Semmeln formen, die man entweder einfrieren bzw. auf der Stelle in den Herd schieben kann.

Verzichtet man auf den Kühlschrank werden die Semmeln zwar eventuell nicht ganz so gleichmässig, schmecken aber genauso gut! Einfach Häufchen auf ein gefettetes Blech setzen und backen, bis die Semmeln kross sind.

Tipp zum Einfrieren: Das Backblech mit den geformten Semmeln in die Tk- Truehe stellen, nach ungefähr Einer Stunde kann man die Semmeln dann in Sackerln befüllen und gut einfrieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Pao de Queijo Da Mamae - Marisa

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche