Lukumades - Frittierte Honig-Kugeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 650 g Mehl
  • 1 EL Germ
  • 1 Tasse Wasser (lauwarm)
  • 1 Teelöffel Salz
  • Öl (zum Frittieren)

Sirup:

  • 2 Tasse Zucker
  • 1 Tasse Honig
  • 1 Tasse Wasser
  • Zimt

S. Souli; Griechische Küche:

  • notiert: M.Peschl

Mehl mit Salz in eine geeignete Schüssel Form, in die Mitte eine Vertiefung drücken.

Germ in Wasser zerrinnen lassen und einfüllen. Mischung kneten und noch so viel lauwarmes Wasser dazugeben, dass ein glatter Teig entsteht. Abdecken und an warmem Ort 2 h gehen.

Reichlich Öl in einem tiefen Kochtopf erhitzen. Einen EL in kaltes Wasser tauchen und damit Bällchen aus dem Teig stechen. Ins heisse Öl Form und je 2-3 min frittieren, dabei mit einem Schaumlöffel öfter auf die andere Seite drehen. Auf Küchenpapier abrinnen.

Für den Sirup alle Ingredienzien derweil unter Rühren erhitzen, bis eine dickflüssige Menge entstanden ist. 3-4 min machen.

Das Gebäck auf eine Platte schichten und mit dem Sirup begießen. Mit Zimt überstreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lukumades - Frittierte Honig-Kugeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche