Linzerkipferln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 250 g Butter (sehr weich)
  • 80 g Staubzucker
  • 300 g Mehl
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 1/2 Stk Zitrone (Zitronenschale)
  • 4 EL Milch
  • Marmelade (nach Geschmack)
  • Kuvertüre (zum Tunken)

Für die Linzerkipferln die Butter etwas zerkleinern und mit dem Puderzucker, dem Mehl, dem Vanillezucker, der Zitronenschale und der Milch in eine Schüssel geben.

Entweder mit den Knethacken der Küchenmaschine oder des Mixers alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Falls der Teig noch viel zu fest ist, kann man noch 1 EL Milch hinzufügen, jedoch nicht zu viel sonst wird das Spritzgebäck trocken.

Ein Backblech mit Papier auslegen und den Teig in einen Spritzsack streichen. Ich empfehle eher größere Tüllen, da man den Teig bei Kleinen wirklich sehr schwer rauspressen kann. Nun mit etwas Kraftaufwand Kipferln oder Stangen spritzen.

Falls der Teig noch zu fest sein sollte, kann man den Spritzsack einige Sekunden unter heißes Wasser halten und etwas kneten. Jedoch sollte man anschließend, nachdem die Kipferln/Stangen gespritzt wurden, das Blech kurz kühlen (im Keller, am Balkon oder im Garten), damit das Spritzgebäck wieder auskühlt und beim Backen nicht verläuft.

Anschließend wird das Gebäck bei 160 °C Umluft für ca. 10 Minuten gebacken. Sobald das Gebäck ausgekühlt ist, kann die Marmelade erwärmt werden und auf eine Hälfte gestrichen werden.

Einen passenden Deckel suchen und die beiden Hälften zusammenkleben. Das Spritzgebäck nun auf ein Backblech legen und die Marmelade auskühlen lassen.

Zu guter Letzt werden die Enden noch in Schokolade getunkt und die Kekse in eine luftdichte Dose geschlichtet. Das Rezept reicht, je nach Größe der Tülle, für ca. 20-30 Stück.

Tipp

Die Linzerkipferln kann man noch mit bunten Streuseln bestreuen, bevor die Schokolade ganz abgekühlt ist.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare9

Linzerkipferln

  1. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 kommentierte am 23.12.2015 um 22:58 Uhr

    ich liebe sie, zum Anbeißen

    Antworten
  2. jena
    jena kommentierte am 14.11.2015 um 17:09 Uhr

    Wie aus einem Bilderbuch, sehr schön!!!

    Antworten
  3. Rezeptsammlerin10
    Rezeptsammlerin10 kommentierte am 04.11.2015 um 16:03 Uhr

    Die sind aber schön gemacht!

    Antworten
  4. Xanadu7100
    Xanadu7100 kommentierte am 16.10.2015 um 08:59 Uhr

    Sehr schön, Rezept gespeichert.

    Antworten
  5. Cookies
    Cookies kommentierte am 14.09.2015 um 11:11 Uhr

    Meine Lieblingsbäckerei :-)

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche