Windräder

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Windräder Mehl mit Backpulver versieben und mit Salz und kalten Butterstückchen vermengen. Daraus soll eine bröselartige Masse (wie für Streuselkuchen) werden.

Diese Masse nun zu einem kompakten Haufen zusammenschieben, mittig eine kleine Mulde machen. Das Ei in einer kleinen Schüssel verquirlen mit dem Frischkäse und dem Vanillezucker vermischen und in die Mulde füllen. Dann alles gemeinsam zügig zu einen gemscheidigen Teig kneten. Diesen ca. 30 Minuten kühl rasten lassen.

Auf die Arbeitsfläche Mehl ausstreuen und den Teig auswalken. Mit einem Messer 4x4 große Quadrate zurechtschneiden. Nun geht es daran schöne Windräder zu formen. Dazu mit dem Messer jedes Quadrat von den Ecken weg bis halb zur Mitte einschneiden. Die Ecken vorsichtig hochheben und zur Mitte hin umschlagen.

In die Mitte der Windräder eine Portion Marmelade auftragen. Das verhindert, dass sich die Spitzen wieder aus der Mitte lösen.

Die Windräder werden nun ca. 15 Minuten bei 180°C gebacken. Nach dem Backen mit Staubzucker bestreuen.

Tipp

Die Spitzen der Windräder verbrennen sehr leicht, daher nicht zu dünn machen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 2 1

Kommentare10

Windräder

  1. anni0705
    anni0705 kommentierte am 03.01.2016 um 07:56 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  2. brigitteb
    brigitteb kommentierte am 30.12.2015 um 15:28 Uhr

    Ich liebe sie !

    Antworten
  3. nunis
    nunis kommentierte am 04.11.2015 um 12:52 Uhr

    gut

    Antworten
  4. Fiwimi
    Fiwimi kommentierte am 02.08.2015 um 22:19 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. zuckermaus0028
    zuckermaus0028 kommentierte am 31.07.2015 um 23:07 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche