Linzeraugen aus Vollkornmehl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Linzeraugen Butter mit Mehl-Natron-Gemisch abbröseln. Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale, Eidotter und Rum dazukneten. Im Kühlschrank mind. 1/2 Stunde rasten lassen.

Dann auf einem bemehlten Brett ausrollen und runde Kreise ausstechen, bei der Hälfte der Kreise nochmals in der Mitte einen Kreis/Stern ausstechen.

Bei mittlerer Hitze backen. Auskühlen lassen, die Kreise mit Marillenmarmelade bestreichen und die löchrigen Kreise draufsetzen.

Tipp

Wer will kann die Linzeraugen auch mit Staubzucker oder mit Birkenzucker bestreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare12

Linzeraugen aus Vollkornmehl

  1. cp611
    cp611 kommentierte am 07.09.2016 um 09:21 Uhr

    Bei mir brechen die so leicht - immer wenn ich mit Vollkorn Kekse backe - hast du einen besonderen Tipp?

    Antworten
    • monic
      monic kommentierte am 07.09.2016 um 09:46 Uhr

      Ach so - ich fette das Blech ein und lasse die Kekse etwas auskühlen und löse sie vorsichtig mit einem flachen Messer.

      Antworten
    • cp611
      cp611 kommentierte am 07.09.2016 um 09:54 Uhr

      Ja so mache ich es auch - ich glaube ich muss meinen Teig ändern - vl passt da was nicht - aber danke!

      Antworten
    • monic
      monic kommentierte am 07.09.2016 um 09:36 Uhr

      Nicht wirklich - die obere Hälfte vorsichtig drauflegen und nicht andrücken.

      Antworten
    • cp611
      cp611 kommentierte am 07.09.2016 um 09:42 Uhr

      Ich meinte schon beim backen ;-) aber danke!

      Antworten
  2. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche