Libanesische Pizza

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für den Teig:

Für die Füllung:

Für die Garnitur:

  • Granatapfelkerne

Für die Libanesische Pizza zunächst für den Teig die Germ mit Zucker anrühren. Mehl in eine ausreichend große Schüssel geben, in der Mitte eine Ausbuchtung bilden und das Salz auf den Rand des Mehls streuen. Joghurt und Olivenöl mit der angerührten Germ in die Ausbuchtung leeren.

Zu einem weichem, geschmeidigem Teig verarbeiten. Bei Bedarf ein wenig Wasser beigeben. Zugedeckt an einem warmen Ort 1 bis 2 Stunden aufgehen lassen.

Für die Füllung die Zwiebeln klein hacken, Pelati ohne Saft hacken. Petersilie hacken. Pinienkerne in Olivenöl hellbraun rösten und zur Seite stellen.

Zwiebeln glasig weichdünsten, das Faschierte beigeben, bei mittlerer Hitze von allen Seiten anbraten. Pelati beigeben, ein paar Minuten köcheln lassen, dann mit Gewürzen und Essig nachwürzen. Abkühlen lassen.

Den Teig 3 mm dünn auswalken und auf ein gefettetes Blech legen. Mit der Füllung belegen, Pinienkerne darauf gleichmäßig verteilen.

Die Libanesische Pizza im auf 220 Grad aufgeheizten Herd 20 Minuten backen.

Tipp

Den Belag für die Libanesische Pizza können Sie nach Geschmack verändern.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Libanesische Pizza

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche