Kürbisgewürzkuchen mit Ahornsirupcreme

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2 Eier
  • 165 g Zucker (braun)
  • 160 ml Pflanzenöl (neutral)
  • 340 g Butternusskürbis (grob gerieben)
  • 60 g Pekannüsse (gehackt)
  • 250 g Weizenmehl
  • 1 TL Backpulver (gestrichen)
  • 1/2 TL Natron
  • 1 TL Piment (gemahlen)
  • 2 TL Zimtpulver (gehäuft)
  • 1 TL Ingwer (gemahlen)

Für die gezuckerten Pekannüsse:

  • 160 g Pekannusshälften (zum Garnieren)
  • 40 g Staubzucker

Für die Ahornsirupcreme:

  • 375 g Frischkäse (Raumtemperatur)
  • 200 g Butter (gesalzen, Raumtemperatur)
  • 80 ml Ahornsirup
  • 320 g Staubzucker

Für den Kürbisgewürzkuchen den Backofen auf 180 °C vorheizen. Eine rechteckige flache Backform (20 x 30 cm) einfetten, Boden und Längsseiten mit Backpapier auskleiden, 5 cm überstehen lassen.

Eier, Zucker und Öl mit einem Handmixer ca. 5 Min. cremig aufschlagen. Den Kürbis und die Nüsse unterrühren, dann die gesiebten weiteren Zutaten (bis auf 1/4 TL Zimt zum Bestäuben). Den Teig in die Form geben.

Den Teig 30 Min. backen (Garprobe machen). Den Kuchen 5 Minuten in der Form ruhen lassen, dann zum Abkühlen auf ein Kuchengitter setzen.

In der Zwischenzeit die gezuckerten Pekannüsse und die Ahornsirupcreme zubereiten.

Für die gezuckerten Pekannüsse die Nüsse in einem Sieb unter kaltem Wasser abspülen. Auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und mit Staubzucker bestäuben. Im Backofen ca. 10 Min. leicht rösten.

Für die Ahornsirupcreme den Frischkäse und die Butter mit einem Handmixer ca. 3 Minuten luftig aufschlagen. Nach und nach Sirup und gesiebten Puderzucker unterrühren.

Den Kürbisgewürzkuchen quer durchschneiden. Den unteren Boden mit der Hälfte der Creme bestreichen. Mit dem oberen Boden und der restlichen Creme abschließen. Mit den gezuckerten Pekannüssen garnieren und mit dem restlichen Zimt bestäuben.

Tipp

Für 340 g grob geriebenen Butternusskürbis benötigt man etwa einen halben kleinen Kürbis.

Der Kürbisgewürzkuchen kann am Vortag zubereitet und gefüllt werden; kühl stellen. Vor dem Servieren Raumtemperatur annehmen lassen. Erst dann mit Pekannüssen garnieren.

 

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
9 7 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare21

Kürbisgewürzkuchen mit Ahornsirupcreme

  1. SandRad
    SandRad kommentierte am 10.11.2016 um 09:08 Uhr

    Die Zuckermenge in der Creme ist schon ganz schön heftig, die Hälfte oder ein Viertel sollten meiner Meinung nach Ausreichen. Würden statt der Nüsse auch Kürbiskerne gehen, passt das?

    Antworten
  2. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 01.02.2016 um 08:54 Uhr

    sehr lecker hört sich das an .. die Buttercreme kann man bestimmt auch anderweitig verwenden. .. z.B. zwischen Kekse Danke für das Rezept

    Antworten
  3. Marshmallow
    Marshmallow kommentierte am 15.12.2015 um 17:28 Uhr

    schon gespeichert

    Antworten
  4. Nusskipferl
    Nusskipferl kommentierte am 06.12.2015 um 21:07 Uhr

    interessante Kombination

    Antworten
  5. rudi1
    rudi1 kommentierte am 17.10.2015 um 08:21 Uhr

    Sehr gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte