Kürbis-Kokosnuss-Curry-Suppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Kürbis-Kokosnuss-Curry-Suppe den Kürbis, Zwiebel und Ingwer schälen und in kleine Stücke schneiden.

In einem Topf mit etwas Olivenöl anbraten, das Currypulver dazugeben und mit dem Orangensaft und Ginger Ale ablöschen.

Bis zur Hälfte einreduzieren lassen und mit der Suppe auffüllen. So lange kochen, bis der Kürbis weich ist.

Die Kokosnussmilch dazugeben und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Mit einem Stabmixer gut pürieren, mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken.

Die Kürbis-Kokosnuss-Curry-Suppe in einem Suppenteller anrichten. Mit etwas Kürbiskernöl beträufeln und mit Kürbiskernen bestreuen.

Mehr Informationen zum Thema Kürbis gibt's in diesen Videos:
Kürbis richtig schneiden
Welche Kürbissorte wofür?

 

Tipp

Als Dekoration empfehlen wir für die Kürbis-Kokosnuss-Curry-Suppe ein knackiges Blätterteistangerl, dass nicht nur hübsch aussieht, sondern auch noch köstlich schmeckt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
8 6 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare43

Kürbis-Kokosnuss-Curry-Suppe

  1. Ashibarei
    Ashibarei kommentierte am 26.12.2015 um 07:21 Uhr

    super Idee

    Antworten
  2. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 14.12.2015 um 14:42 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
  3. kstreit
    kstreit kommentierte am 23.11.2015 um 21:52 Uhr

    Ausgesprochen gut

    Antworten
  4. sarnig
    sarnig kommentierte am 10.11.2015 um 08:24 Uhr

    köstlich!

    Antworten
  5. Sofiac
    Sofiac kommentierte am 31.10.2015 um 13:35 Uhr

    lecker!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche