Kokos-Ostereier

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 20

  • 125 ml Schlagobers
  • 150 g Edelbitterschokolade
  • 1 Rumaroma
  • 60 g Kokosette
  • 50 g Hohlhippen
  • Kokosette (zum Wälzen)

Für die Kokos-Ostereier zunächst Obers zum Kochen bringen, Schokolade grob hacken, im heißen Obers zerrinnen lassen, gut verrühren und unter durchgehendem Rühren einmal zum Kochen bringen. Schokomasse in eine geeignete Schüssel füllen, überkühlen lassen und bei geschlossenem Deckel eine Nacht lang kühl stellen.

Am nächsten Tag die Schokocreme gut verrühren, Kokosette und Rumaroma einrühren. Hohlhippen mit den Fingern zerbröseln und unter die Schokolade-Kokos-Creme mengen. Masse ca. 20 Minuten tiefkühlen. Aus der Masse mit einem Kaffeelöffel kleine Portionen abstechen, zu Eiern formen und in Kokosette wälzen.

Die Kokos-Ostereier gut verschlossen eine Nacht lang im Kühlschrank durchziehen lassen.

Tipp

Kokos-Ostereier ca. 1 Stunde vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Kokos-Ostereier

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche