Bienenstich-Kekse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 30

Teig:

  • 70 g Topfen (mager)
  • 30 g Zucker
  • Salz
  • 1 Eidotter (Klasse M)
  • 3 EL Öl
  • 120 g Mehl (gesiebt)
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 0.5 Teelöffel Fein abgeriebene Zitronenschale (u
  • Mehl (zum Bearbeiten)

Belag:

  • 90 g Zucker
  • 40 g Honig
  • 60 g Butter
  • 7 EL Schlagobers
  • 60 g Marillen (getrocknet)
  • 50 g Datteln (getrocknet)
  • 40 g Kandierter Ingwer (ungeschwefelt; Re
  • 50 g Mandelstifte
  • 50 g Pinienkerne

1. Topfen, Zucker und 1 Prise Salz mit dem Eidotter durchrühren. Öl hinzfügen und mit einem Quirl glatt rühren. Mit den Knethaken des Hand-rührers Mehl, Backpulver und Zitronenschale unterarbeiten und zu einem geschmeidigen Teig zusammenkneten. Teig 10 Min. ruhen.

2. Ein Backblech (30x20 cm) mit Pergamtenpapier ausbreiten. Den Teig auf der be-mehlten Fläche auf Backblechgrösse auswalken und auf das Backblech legen. Teig gut an den Blechrand drücken. Den Teig ein paarmal mit einer Gabel einstechen.

3. Für den Belag Honig, Zucker, Butter und Schlagobers in einem Kochtopf unter Rühren zum Kochen bringen. Bei mittlerer Hitze 8 Min. sämig kochen. Marillen, Datteln und Ingwer fein hacken und mit den Mandelkerne und Pinienkernen unter die Honigmasse rühren. Die Menge zügig auf den Teig aufstreichen. Im aufgeheizten Backrohr bei 180 °C auf der untersten Schiene 20 Min. goldbraun backen (Gas 2-3, Umluft 18-20 Min. bei 170 °C ). Aus dem Backrohr nehmen und auf dem Backblech vollständig abkühlen. Dann in zirka 30 auf der Stelle große Rechtecke schneiden.

4. Die Kekse zwischen Lagen von Pergamtenpapier in eine Blechdose schichten. Kühl und trocken aufbewahrt halten sie sich wenigstens 2 Wochen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bienenstich-Kekse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche