Kirschcreme Törtchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 16

Für den Boden:

  • 3 Stück Eier
  • 1 Becher Sauerrahm
  • 1 Becher Zucker
  • 1/2 Becher Öl
  • 1/2 Becher Haselnüsse (gerieben)
  • 1 Becher Mehl
  • 1/2 Pkg. Backpulver
  • 1 Pkg. Vanillezucker

Für die Creme:

  • 250 g QimiQ
  • 100 g Zucker
  • 2 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Glas Kirschen (entkernt)
  • 5 Blatt Gelatine
  • 50 g Kokosraspel
  • 250 ml Schlagobers

Für das Gelee:

  • 70 ml Kirschsirup
  • 2 Blatt Gelatine

Für die Dekoration:

Für die Kirschcreme Törtchen Eier mit Zucker, Vanillezucker und Öl sehr schaumig schlagen, Sauerrahm und Haselnüsse unterrühren und das mit Backpulver vermischte Mehl unterheben.

Das Backrohr auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen. Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und ca. 25 Min. backen. Kuchen etwas abkühlen lassen, Backpapier abziehen und mit einem Tuch zugedeckt erkalten lassen.

Für die Creme die Kirschen abtropfen lassen und Saft dabei auffangen. Kirschen klein schneiden. Saft in einem Topf erhitzen, aber nicht kochen lassen. Gelatine im kalten Wasser einweichen, ausdrücken, mit Zucker im Saft auflösen und auskühlen lassen.

Schlagobers mit Vanillezucker steif schlagen. QimiQ glatt rühren, ausgekühlten Kirschensaft und Kokosflocken unterrühren. Schlagobers unterheben. Etwa die Hälfte der Creme in eine zweite Schüssel geben.

In eine Hälfte die Kirschenstücke unterheben. Beide Cremen ca. 1 Std. kalt stellen. Für den Boden der Törtchen Kreise in der Größe ausstechen, dass sie in die Konditor-Backförmchen passen. Diese damit auslegen.

Für das Gelee Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Kirschsirup mit etwas Wasser verdünnen und erhitzen. Gelatine ausdrücken, im Kirschsirup auflösen und auskühlen lassen. Creme mit Kirschstückchen auf den Kuchenboden geben und wieder ca. 1/2 Std. kalt stellen.

Ausgekühltes Kirschsirupgelee mit einem kleinen Löffel auf der Creme verteilen, danach wieder kalt stellen bis das Gelee fest ist. 2. Hälfte Creme ohne Kirschstückchen in einen Dressierbeutel füllen und auf das Gelee dressieren und am besten über Nacht kalt stellen.

Mit Zuckerblumen und kandierten Kirschen dekorieren.

Tipp

Verwendet man für Kirschcreme Törtchen frische Kirschen, werden diese vorher wie ein Kompott gekocht, somit erhält man den Kirschsaft für die Törtchen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare8

Kirschcreme Törtchen

  1. couchköchin
    couchköchin kommentierte am 15.05.2016 um 18:27 Uhr

    Sehr gutes Rezept. Es lohnt sich das nachzumachen. Echt lecker.

    Antworten
  2. Kepliner
    Kepliner kommentierte am 29.12.2015 um 17:31 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 06.12.2015 um 10:03 Uhr

    schauen ja traumhaft aus!

    Antworten
    • anni0705
      anni0705 kommentierte am 21.03.2016 um 08:26 Uhr

      die schauen nicht nur so aus, die schmecken auch mindestens so gut wie sie aussehen :)

      Antworten
  4. mona0649
    mona0649 kommentierte am 04.08.2015 um 22:18 Uhr

    sehr fein

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche