Kartoffelgulasch mit Debreziner

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für das Kartoffelgulasch mit Debreziner die Zwiebel schälen, waschen und würfeln. Kartoffeln schälen, waschen in 2-3 cm große Stücke zerteilen und trocken tupfen. Karotten und Paprika säubern und klein schneiden.

Pflanzenöl in einem Topf erhitzen und die Kartoffelstücke darin anbraten, so dass sie leicht braun sind. Zwiebel und Knoblauch dazugeben und 2 Minuten mit braten.

Tomatenmark einrühren, Thymian und Paprikapulver darüber streuen, kurz anbraten und mit Gemüsebrühe ablöschen, aufkochen und zugedeckt ca. 30 Minuten schmoren lassen.

In der Zwischenzeit die Debreziner in Scheiben schneiden und für weitere 10 Minuten mit schmoren. Das Kartoffelgulasch mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss würzen und mit Zitronensaft oder Essig nach Geschmack verfeinern.

In Suppenteller oder Schüsseln verteilen mit Petersilie bestreuen und eventuell mit einem Tüpfelchen Sauerrahm servieren.

Tipp

Zum fertigen Kartoffelgulasch grünen Salat und Bauernbrot reichen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 3 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare5

Kartoffelgulasch mit Debreziner

  1. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 04.11.2015 um 13:19 Uhr

    gut

    Antworten
  2. Marcelli
    Marcelli kommentierte am 13.09.2015 um 12:59 Uhr

    ... die Karotten würde ich früher zum Mitgaren dazugeben, sonst bleiben sie zu hart, Paprika und Debreziner zeitgleich.► Wofür muss/soll ich eine Zwiebel nach !! dem Schälen waschen?Profitipp: Zwiebeln lassen sich sehr leicht schälen, wenn man sie vorher für ca. 5-7 Minuten in sehr heisses Wasser legt.;-)

    Antworten
  3. dolphin2002
    dolphin2002 kommentierte am 07.09.2015 um 09:34 Uhr

    danke für dein rezept. hab diese gulaschart damit zum ersten mal gemacht und hat uns allen sehr gut geschmeckt

    Antworten
    • Leila
      Leila kommentierte am 07.09.2015 um 12:26 Uhr

      Besten Dank, Dolphin für's Ausprobieren und das tolle Feedback ! Ich freut mich sehr, dass das leckere Gulasch Euch geschmeckt hat :-) VlG..... Leila

      Antworten
  4. sarnig
    sarnig kommentierte am 20.04.2015 um 07:37 Uhr

    Lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche