Johannisbeer-Götterspeise

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Götterspeise:

  • 1 kg Johannisbeeren (Ribisel)
  • 400 g Zucker
  • 500 ml Wasser
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1 Stange Zimt
  • 8 Blatt Gelatine (weiß)
  • 4 Blatt Gelatine (rot)

Zum Garnieren:

  • 1 Becher Schlagobers
  • 1 Handvoll Mandelblättchen

Für die Johannisbeer-Götterspeise die Johannisbeeren in einen großen Sieb geben und mit kaltem Waser abspülen. Gut abtropfen lassen, danach die Beeren von den Stielen rebeln und in eine große Schüssel geben. Mit Zucker bestreuen und zumindest 1 Stunde durchziehen lassen. Sieb in einen Topf einhängen und die Beeren hineinleeren.

Den Johannisbeersaft, der dabei in den Topf abrinnt, mit 500 ml Wasser, Vanillezucker und Zimtstange zum Kochen bringen.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Johannisbeeren in den kochenden Johannisbeer-Zucker-Saft geben und erneut aufkochen. Von der Kochstelle ziehen.

Gelatine gut ausdrücken und unter die Johannisbeermasse mengen. Im Wasserbad auskühlen, während dieser Zeit öfters umrühren.

Sobald die Masse etwas fest wird, in eine Auflaufform oder Tortenform (zuvor mit kaltem Wasser ausspülen) geben und im Kühlschrank mindestens 1 Stunde fest werden lassen.

Die Johannisbeer-Götterspeise auf eine Platte stürzen und mit geschlagenem Obers und Mandelbättchen garnieren.

Tipp

Nach demselben Rezept können Sie auch eine Johannisbeer-Himbeer-Götterspeise zubereiten - einfach die Hälfte der Johannisbeeren durch Himbeeren ersetzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare4

Johannisbeer-Götterspeise

  1. omami
    omami kommentierte am 20.01.2015 um 10:40 Uhr

    Sehr gut, hmmm.......

    Antworten
  2. Renate51
    Renate51 kommentierte am 05.07.2014 um 08:36 Uhr

    Johannisbeeren???????? Wie viele sie fehlen bei den Zutaten!!!!!!!!

    Antworten
    • Gast kommentierte am 09.07.2014 um 13:57 Uhr

      Hallo Renate, danke für den Hinweis, die fehlenden Johannisbeeren (1 kg) sind jetzt wieder in der Zutatenliste vorhanden.

      Antworten
    • Renate51
      Renate51 kommentierte am 09.07.2014 um 18:18 Uhr

      Ist schon gespeichert,DANKE f.G.Renate

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche