Die besten 
Heringsschmaus Rezepte

Die besten
Heringsschmaus Rezepte

Abwechslungsreiche Heringssalat-Rezepte für den perfekten Heringsschmaus. Rezepte mit Hering, Matjes & Co. für Heringskäse, Heringssalate, Heringsschmausplatten und mehr. Besonders beliebt nicht nur während dem Fasching, dem Aschermittwoch und zur Fastenzeit, sondern auch zur Matjeszeit im Mai. Ein Heringssalat Rezept kann klassisch, fruchtig oder auch exotisch sein, die Auswahl ist groß und sorgt auf jeden Fall für einen abwechslungsreichen Heringsschmaus.

Kleines Herings-ABC

Unendliche Vielfalt Kleines Herings-ABC

Unter den schnellen kleinen Happen kommt dem Hering in vielen Landesküchen eine Sonderstellung zu. Er ist der klassische „essbare“ Apertitif, den man mit einem Pils und einem Doppelkorn hinunterspült. Wobei der Name Hering wesentlich mehr...

Mehr
Suchen Kategoriensuche

Heringsschmaus Rezepte – Die Fastenzeit beginnt

 

Mit Aschermittwoch ist der Fasching offiziell vorbei. Gleichzeitig wird mit dem traditionellen Heringsschmaus die Fastenzeit eingeläutet. Von Fasten kann heutzutage zwar kaum mehr die Rede sein, aber der christliche Brauch hat dennoch Bestand und erfreut sich jedes Jahr großer Beliebtheit.

Zum Brauch

Aschermittwoch steht in der katholischen Kirche für den Beginn des 40-tägigen Fastens. Er soll an die 40 Tage erinnern, an denen Jesus in der Wüste fastete und betete. Der Aschermittwoch hat seine Bezeichnung von dem Brauch, bei dem in der Heiligen Messe am Aschermittwoch die Asche der im Vorjahr verbrannten Palmzweige gesegnet wird. Die Gläubigen werden dabei mit einem Kreuz aus dieser Asche bezeichnet.

Tradition Heringsschmaus

In den 40 Tagen ab Aschermittwoch sollen die Christen auf Alkohol und Fleisch, aber nicht auf Fisch verzichten. Da der saure Fisch sehr preiswert war, galt er damals noch als „Arme-Leute-Essen“. Aber nicht nur deswegen etablierte sich der Heringsschmaus. Der saure Fisch entschlackt. Und das ist vor allem nach dem übermäßigen Alkoholgenuss in der Faschingszeit sehr sinnvoll. Einmal darf man am Aschermittwoch noch zu Bier und Schnaps greifen. Denn ein Aberglaube besagt, dass Bier für gutes Gedeihen der Gerste sorgt und Schnaps die Fliegen vertreibt.

Fasten mit Genuss

Mittlerweile hat auch die gehobene Gastronomie den Heringsschmaus für sich entdeckt. Die kulinarischen Verfeinerungen und Heringsschmaus Rezepte erinnern kaum noch an die ursprüngliche Bedeutung des Fisches als Fastenspeise. Immer mehr verdrängen köstliche Speisen rund um Muscheln, Shrimps, Hummer und anderes Meeresgetier den Heringsschmaus. Traditionell gesehen ist der Matjessalat der eigentliche Heringsschmaus. Heringsschmaus Rezepte gibt es, wie schon erwähnt, heutzutage reichlich und in allen möglichen Varianten. Von Heringsaufstrich über Heringssalat bis zur reichhaltigen Heringsschmausplatte für einen gemeinsamen Heringsschmaus mit Freunden. Die Möglichkeiten sind vielfältig und bringen kulinarische Abwechslung in das Traditionsgericht.