Grießschmarren mit Erdbeeren

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Grieß (fein)
  • 1/2 l Milch
  • 60 g Butter
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 4 Stk Eier (getrennt)
  • 100 g Zucker
  • 250 g Erdbeeren (geputzt und in Scheiben geschnitten)
  • 1 EL Staubzucker (und Staubzucker zum Bestreuen)
  • 1 Pr Salz

Für den Grießschmarren mit Erdbeeren 40 g Butter, Milch, Zucker und Vanilleextrakt einmal aufkochen. Grieß in die Flüssigkeit einrühren und von der Herdplatte ziehen. Ofen auf 180 ° Umluft vorheizen.

Grießmasse etwas abkühlen lassen und nach und nach die 4 Dotter einrühren (wie bei Brandteig). Eiweiß mit Salz zu Schnee schlagen. 2/3 des Eischnees mit der Grießmasse verrühren. Restlichen Eischnee locker unter den Teig ziehen.

Restliche Butter in einer ofenfesten Pfanne oder Auflaufform zergehen lassen. Grießmasse in der Form verteilen und im Ofen ca. 30-35 Minuten goldgelb backen.

Erdbeerscheiben mit Staubzucker bestreuen und im Kühlschrank marinieren.

 

Grießschmarren aus dem Ofen nehmen und mit zwei Gabeln zerreißen. Grießschmarren auf Teller anrichten, mit Staubzucker bestreuen und mit den Erdbeerscheiben servieren.

Tipp

Anstelle des Vanilleextrakt, kann man auch eine Vanilleschote aufschlitzen und diese zusammen mit dem Vanillemark in der Milch aufkochen.

 

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
13 3 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare24

Grießschmarren mit Erdbeeren

  1. Hobbyköcherin
    Hobbyköcherin kommentierte am 20.09.2016 um 09:48 Uhr

    Ich hab gestern den Grießschmarrn nachgekocht. Als ich die Masse in der Pfanne hatte und in den Ofen schieben wollte, bin ich draufgekommen, dass sie knapp nicht hinein passt. Hab den Schmarrn dann einfach in der Pfanne auf der Herdplatte zubereitet. Hat auch super funktioniert. Der Grießschmarrn hat mir wirklich sehr gut geschmeckt =)

    Antworten
  2. chrisi0303
    chrisi0303 kommentierte am 17.12.2015 um 18:03 Uhr

    Toll

    Antworten
  3. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 06.11.2015 um 22:53 Uhr

    schaut schon so gut aus....

    Antworten
  4. snakeeleven
    snakeeleven kommentierte am 24.10.2015 um 19:16 Uhr

    Klingt gut

    Antworten
  5. verenahu
    verenahu kommentierte am 28.08.2015 um 02:55 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche