Germknödel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Mehl
  • 30 g Germ
  • 20 g Zucker
  • 250 ml Milch (lauwarm)
  • 3 Eier
  • 1 Salz
  • 40 g Butter
  • Mehl (zum Formen)
  • 2000 ml Wasser
  • 1 EL Mehl (zum Bestäuben)

Für die Germknödel zunächst Zweidrittel des Mehls in eine ausreichend große Schüssel geben. In die Mitte eine Ausbuchtung drücken. Germ reinbröckeln. Zucker mit 4 EL lauwarmer Milch hinzufügen und zu einem Brei durchrühren. Mit ein klein bisschen Mehl von dem Rand bestäuben. Backschüssel mit einem Geschirrhangerl überdecken. Teig an einem warmen Ort gehen lassen, bis die Mehlschicht auf dem Germrand starke Risse zeigt. Das dauert etwa 15 Minuten.

Restliche warme Milch, Eier und Salz in die Backschüssel geben. Butter in Flöckchen auf dem Rand gleichmäßig verteilen. Von außen nach innen einen Teig durchkneten. So lange aufschlagen, bis sich Blasen bilden. Daraufhin erst das übrige Mehl reinkneten. Mit bemehlten Händen Knödel von 5 cm ø formen. 30 Minuten gehen lassen.

Einen großen Kochtopf 1/3 mit Wasser füllen. Über den Kochtopf ein Geschirrhangerl spannen. Wasser zum Kochen bringen. Das Geschirrhangerl mit Mehl bestäuben. Knödel darauflegen. Den Kochtopf mit einer umgestülpten Backschüssel gut verschließen. Knödel 30 Minuten dämpfen. Darauf achten, dass das Wasser innen kocht. Germknödel sofort mit einer Mohn-Zimt-Mischung oder Vanillesauce servieren.

Tipp

Sie können die Germknödel auch mit Powidl oder Marmelade füllen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare6

Germknödel

  1. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 kommentierte am 10.01.2016 um 21:27 Uhr

    da würd ich mich aber nicht verlassen, das dabei der Knödel nicht anklebt am Geschirrhangerl

    Antworten
  2. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 13.08.2015 um 11:13 Uhr

    LECKER

    Antworten
  3. graue Katze
    graue Katze kommentierte am 12.08.2015 um 22:03 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
  4. walnuss
    walnuss kommentierte am 08.05.2015 um 06:10 Uhr

    Germknödel selber machen - das werde ich einmal wagen!

    Antworten
  5. Haselnussgitti
    Haselnussgitti kommentierte am 18.03.2015 um 00:21 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche