Pikante Germknödel mit Sasaka

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Mehl (griffig)
  • 250 ml Milch
  • 30 g Germ
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 50 g Butter
  • 1 Ei
  • 200 g Sasaka (Verhackertes)
  • Mehl (für die Arbeitsfläche)

Für pikante Germknödel Germ, Zucker, ca. 50 ml warme Milch und 50 g Mehl zu einem Dampfl (zu einem dicklichen Brei) verrühren. An einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen.

Sobald das Dampfl doppelt so groß geworden ist, gemeinsam mit dem restlichen Mehl, der restlichen warmen Milch, Salz, Ei und warmer Butter zu einem Teig abschlagen. Bei warmer Raumtemperatur ca. 15 Minuten gehen lassen.

Abermals durchschlagen und aus dem Teig ca. 10 Knödel formen. Auf ein mit Mehl bestreutes Backblech setzen und an einem warmen Ort zugedeckt nochmals bis zur doppelten Größe aufgehen lassen.

In einem großen Topf Salzwasser aufkochen lassen. Knödel einlegen und ca. 20 Minuten kochen.

Herausheben, die pikanten Germknödel auf warmen Tellern anrichten und mit zerlassener Sasaka übergießen.

Tipp

Sasaka ist eine Kärntner Spezialität und macht den pikanten Germknödel einfach richtig gschmackig. Sie können in die pikanten Germknödel z.B. auch kleine Speckstückerl einfüllen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 1 0

Kommentare10

Pikante Germknödel mit Sasaka

  1. Michaela 1967
    Michaela 1967 kommentierte am 13.11.2015 um 16:17 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. snakeeleven
    snakeeleven kommentierte am 25.09.2015 um 14:56 Uhr

    SEHR GUT!!!

    Antworten
  3. chrisi0303
    chrisi0303 kommentierte am 22.09.2015 um 10:08 Uhr

    klingt gut

    Antworten
  4. klaus1958
    klaus1958 kommentierte am 02.08.2015 um 13:56 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Illa
    Illa kommentierte am 17.06.2015 um 11:40 Uhr

    toll!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche